Via ferrata Contenuto Premium

22 Klettersteig auf den Plattkofel

Via ferrata · Val di Fassa
Responsabile del contenuto
Sentres Partner verificato  Explorers Choice 
  • Foto: Tappeiner
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 12 10 8 6 4 2 km
difficile
Lunghezza 13,7 km
7:46 h.
1.209 m
1.211 m
2.949 m
1.951 m
Gleich vorab: Die Schwierigkeit am Klettersteig wird mit B/C angegeben, zudem sind einzelne kurze Stücke ungesichert in nach alpinen Maßstäben einfacher, nicht ausgesetzter Kletterei (UIAA I/I+) zu bewältigen. Es ist also kein Klettersteig für Anfänger, aber ein wunderbares Erlebnis für einigermaßen erfahrene Klettersteigfreunde. Der sächsische Arzt Oskar Schuster war einer der deutschen Kletterpioniere in der Sächsischen Schweiz (Elbsandsteingebirge), im Kaukasus, aber vor allem auch in den Dolomiten. So stammen von ihm Erstbegehungen an der Fünffingerspitze, an der Grohmannspitze und 1895 eben eine weitere Neutour am Plattkofel. An den schwierigsten Stellen ist der Aufstieg heute mit Stahlseilen gesichert bzw. mit Eisenklammern versehen. Begangen werden soll der Oskar-Schuster-Steig diesmal nicht über den „üblichen“ Weg über die Langkofelscharte, sondern von der Sandro-Pertini-Hütte als Umrundung des Plattkofels an der Süd- und West-Seite zur Langkofelhütte.

Wegen der Länge der Tour startet man frühzeitig und es ist schon ein Erlebnis, wenn man so gut wie alleine auf der „Aussichtspromenade“ Friedrich-August-Weg unterwegs ist. Fast eben und leicht abwärts geht’s dahin, bis auf der Nordseite des Plattkofels der Aufstieg zur Langkofelhütte und weiter hinauf in die Schotterfelder des Plattkofelkars beginnt. Im Frühsommer liegen oft Schneereste im unteren Teil und in den Rinnen und trotz neuer Routenführung ist der untere Teil steinschlaggefährdet! Besonders in den Stellen mit der erwähnten leichten Kletterei ist auf die Markierung zu achten, da einige „verlockende“ Fortsetzungen in die Irre führen. Der Abstieg über die lange Schräge auf der SSW-Seite ist einfach, aber etwas mühsam. Auch hier wegen der zahlreichen Steigspuren auf die Markierung achten. Der Rückweg über den Friedrich-August-Weg ist dann wieder purer  Genuss.

Accedi al percorso con PRO+
Con PRO+ hai accesso a tutti i dettagli del percorso, incluse direzioni, foto, tracciato GPS e altre informazioni utili.

Sei già registrato? 

Contenuto Premium I percorsi Premium sono creati da autori ed editori specializzati.
Editore Sentres
 Portale outdoor # 1 in Alto Adige 

 Vacanze in Alto Adige per turisti attivi e per coloro che sono alla ricerca dei sapori tipici di queste zone: i sentieri più belli, tour in bicicletta, hotel, pensioni, appartamenti e agriturismi per una vacanza rilassante! L'Alto Adige offre tanti paesaggi diversi tra cui le Dolomiti, i grandi ghiacciai del Gruppo dell'Ortles e le zone mediterrane intorno alla città di Merano e al Lago di Caldaro. Passeggiate lungo le roggie, escursioni per tutta la famiglia che conducono a meravigliose malghe, vie ferrate per chi cerca l'avventura, fantastici trails per gli amanti della mountain bike e tanti modi favolosi per godersi l'inverno. Scoprite l'Alto Adige con sentres.com.


Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti