Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sentiero turistico Percorso consigliato

Zu den Erdpyramiden bei Dorf Tirol und Kuens

· 2 reviews · Sentiero turistico · Merano e dintorni
Responsabile del contenuto
alpenvereinaktiv.com Partner verificato  Explorers Choice 
  • Die Erdpyramiden von Dorf Tirol, die unmittelbar ober dem Schloss Tirol aus dem Gratscherbach-Graben ragen, mögen zwar nicht so spektakulär sein wie jene am Ritten etwa, doch auch hier wird uns dieses Erosionsschauspiel und die Kraft der Natur in Staunen versetzen.
    / Die Erdpyramiden von Dorf Tirol, die unmittelbar ober dem Schloss Tirol aus dem Gratscherbach-Graben ragen, mögen zwar nicht so spektakulär sein wie jene am Ritten etwa, doch auch hier wird uns dieses Erosionsschauspiel und die Kraft der Natur in Staunen versetzen.
    Foto: Ralf Pechlaner, alpenvereinaktiv.com
  • / Tolles Panorama: ganz rechts erkennt man den Gratschbach-Graben (Erdpyramiden). In der Mitte Schloss Tirol, darüber thronen die Muthöfe in schwindelerregender Höh an den Flanken der Mutspitze. Im Hintergrund der 2.998 Meter hohe Tschigot.
    Foto: Ralf Pechlaner, alpenvereinaktiv.com
  • / Unsere Wanderung führt uns von den Kuenser Erdpyramiden über den Pyramidenweg und den Apfelweg am Schloss Auer vorbei hinauf zum Tiroler Kreuz. Von dort über den Fitnessweg, die Farmerhöfe, die Tiroler Erdpyramiden und Schloss Tirol bis nach Dorf Tirol.
    Foto: Ralf Pechlaner, alpenvereinaktiv.com
  • / Ein Hauch mediterrane Leichtigkeit: Olivenbäume und Palmen an den sonnigen Mauern von Schloss Auer, das wir auf dem Wanderstück von den Kuenser Erdpyramiden hinauf zum Tiroler Kreuz passieren.
    Foto: Ralf Pechlaner, alpenvereinaktiv.com
  • / Das kurze, aber steilste Wegstück vom Schloss Auer hinauf zum Tiroler Kreuz ist auch gleichzeitig eines der spannendsten. Immer wieder können wir im uralten Pflastersteinweg Spurrillen alter Karren aus längst vergangenen Zeiten erkennen.
    Foto: Ralf Pechlaner, alpenvereinaktiv.com
  • / Ausblick vom Tiroler Kreuz (Einkehrmöglichkeit im gleichnamigen Gasthof) hinüber auf den Ifinger (2.580 Meter) - den Hausberg von Meran - und die Gemeinde Schenna zu seinen Füßen.
    Foto: Ralf Pechlaner, alpenvereinaktiv.com
  • / Entlang unserer Wanderung über die sonnige Tiroler Geländeterasse genießen wir eine atemberaubende Fernsicht über das Meran Becken hinunter ins Etschtal im Süden und ins Vinschgau im Westen. Im Hintergrund die schnee- und eisbedeckten Gipfel der Ortler-Gruppe.
    Foto: Alex Filz, Tourismusverein Dorf Tirol
  • / Blick vom Farmer Kreuz Richtung Süden über die Kurstadt Meran bis weit hinunter ins Etschtal mit dem markanten Gantkofel im Hintergrund. Über unsere Köpf schwebt die Gondel der Hochmuth-Seilbahn hinauf zu den bekannten Muthöfen.
    Foto: Ralf Pechlaner, alpenvereinaktiv.com
  • / Von den Farmerhöfen (Einkehrmöglichkeiten) steigen wir in etwa 25 Minuten zunächst über Treppen und Stufen ...
    Foto: Ralf Pechlaner, alpenvereinaktiv.com
  • / ... und schließlich entlang des wunderschönen, sich kurvenreich durch den Wald schlängelnden Steiges 23A ...
    Foto: Ralf Pechlaner, alpenvereinaktiv.com
  • / ... hinunter zum Schloss Tirol. Der Steig erfordert ein wenig Trittsicherheit, ist aber stets ungefährlich. Nur bei den durch Geländer abgesicherten Aussichtspunkten sollten wir die Kinder aber doch besser im Auge behalten.
    Foto: Ralf Pechlaner, alpenvereinaktiv.com
  • / Auf Halbweg zwischen den Farmerhöfen hinunter zum Schloss Tirol haben wir an der Abbruchkante des Gratscherbach-Grabens die beste Aussicht auf die Erdpyramiden bei Dorf Tirol. Wichtigste Regel dabei: die Holzabsperrungen keinesfalls übersteigen!
    Foto: Ralf Pechlaner, alpenvereinaktiv.com
  • / Eine Burg wie aus dem Bilderbuch. Im Schloss Tirol befindet sich heute das Südtiroler Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte. Im Kinderschloss können die Kids in die Rollen der alten Burgbewohner eintauchen.
    Foto: Hannes Niederkofler, Tourismusverein Dorf Tirol
  • / Das Tiroler Stammschloss mit den Erdpyramiden aus östlicher Richtung betrachtet. Beide dieser Tiroler Sehenswürdigkeiten lassen sich bestens im Rahmen unserer Wanderung kombinieren.
    Foto: Hannes Niederkofler, Tourismusverein Dorf Tirol
  • / Blick hinunter auf die malerische Brunnenburg (direkt unterhalb Schloss Tirol) auf unserem letzten Wegstück vom Schloss Tirol über den Schlossweg und den Falkner-Weg (Falknerpromenade) hinüber ins Ortszentrum von Dorf Tirol.
    Foto: Ralf Pechlaner, alpenvereinaktiv.com
  • / Die Ortschaften Dorf Tirol und Kuens liegen wunderbar eingebettet im Apfel- und Weinbaugebiet des Burggrafenamtes. In den bunten Jahreszeiten, zur Apfelblüte im Frühjahr ...
    Foto: Klaus Peterlin, Tourismusverein Dorf Tirol
  • / ... oder im Herbst, wenn sich die Blätter der Weinreben gelb färben, verleiht die Farbenpracht dieser Wanderung einen ganz besonderes, zusätzlichen Reiz.
    Foto: Hannes Niederkofler, Tourismusverein Dorf Tirol
m 800 700 600 500 400 6 5 4 3 2 1 km
media
Lunghezza 6,6 km
3:00 h.
370 m
225 m
820 m
470 m

Consiglio dell'autore

Immagine del profilo di Ralf Pechlaner
Autore
Ralf Pechlaner 
Ultimo aggiornamento: 01.04.2019
Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
Farmer-Höfe, 820 m
Punto più basso
Ausgangspunkt Finele, 470 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Indicazioni sulla sicurezza

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

Partenza

Ortsteil Finele (Gemeinde Tirol) zwischen Dorf Tirol und Kuens (469 m)
Coordinate:
DD
46.695662, 11.169002
DMS
46°41'44.4"N 11°10'08.4"E
UTM
32T 665831 5173629
w3w 
///spunti.deciso.datevi

Arrivo

Ortszentrum Dorf Tirol

Direzioni da seguire

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Coordinate

DD
46.695662, 11.169002
DMS
46°41'44.4"N 11°10'08.4"E
UTM
32T 665831 5173629
w3w 
///spunti.deciso.datevi
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Mappe consigliate

  • Tabacco - Blatt 011: Meran und Umgebung (1:25.000)
  • Kompass - 053: Meran (1:25.000)
  • Kompass - 044: Passeiertal
  • Kompass - 043: Naturpark Texelgruppe - Meraner Höhenweg

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Attrezzatura

Equipaggiamento per l'escursionismo

  • Scarpe da trekking o scarpe da avvicinamento robuste, comode e impermeabili
  • Abbigliamento multistrato traspirante
  • Calze da escursionismo
  • Zaino (telo copri zaino)
  • Protezione da sole, pioggia e vento (cappello, crema solare, giacca e pantaloni impermeabili e antivento)
  • Occhiali da sole
  • Bastoncini da trekking
  • Provviste sufficienti di cibo e acqua
  • Kit di primo soccorso + cerotti per vesciche
  • Kit para bolhas
  • Sacco bivacco
  • Coperta termica
  • Lampada frontale
  • Coltellino tascabile
  • Fischietto
  • Cellulare
  • denaro contante
  • Dispositivi di navigazione /mappa e bussola
  • Informazioni di contatto per emergenza
  • Carta d'identità
  • Le indicazioni sull'equipaggiamento sono generate a seconda dell'attività selezionata. Servono solo come indicazione generale per aiutarti a individuare quello che dovresti portare con te.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

3,0
(2)
denis morgenthaler
18.10.2021 · Community
Visualizza di più
Quando hai fatto questo percorso? 18.10.2021
Martin
17.04.2019 · Community
Visualizza di più
Quando hai fatto questo percorso? 03.04.2019

Foto di altri utenti


Recensione
Difficoltà
media
Lunghezza
6,6 km
Durata
3:00 h.
Dislivello
370 m
Discesa
225 m
Punto più alto
820 m
Punto più basso
470 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Panoramico Ristori lungo il percorso Adatto a famiglie e bambini Rilevanza culturale/storica Interesse geologico Da punto a punto Interesse botanico

Statistiche

  • La mia mappa
  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
2D 3D
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio