Sentiero turistico Contenuto Premium

Von Laas nach Schluderns - Sonnenberg mit Ortlerblick

Sentiero turistico · Val Venosta
Responsabile del contenuto
KOMPASS-Karten Partner verificato 
  • Tour34-Bild2.tif
    Tour34-Bild2.tif
    Foto: KOMPASS-Karten
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 14 12 10 8 6 4 2 km
Lunghezza 15,8 km
5:00 h.
560 m
510 m
1.428 m
879 m
Vom Etschparkplatz in Laas oder vom Bahnhof der Vinschgerbahn spazieren wir zur Hauptstraße und folgen ihr in östlicher Richtung. Noch vor den letzten Häusern des Ortes zweigt die Zufahrtsstraße nach Allitz links Richtung Norden ab. Wir folgen der Straße aufwärts und wandern nach Querung der SS 38 über den ausgedehnten Kegel der Gadriamure dem kleinen Dorf entgegen. Die apfelbestande Landschaft lässt kaum mehr jene verheerenden Kräfte erahnen, die zur Bildung des zweitgrößten Murkegels des Vinschgaus führten. Gleich nach der Kreuzung, wo die Straße Richtung Sonnenberg abzweigt, folgen wir dem Wanderweg Nr. 23 Richtung Nordwesten. Langsam ansteigend geht es über den Großboden hinauf zu den Laaser Leiten, einer uralten Weidelandschaft. An einer Weggabelung gegen Ende der Leiten geht es rechts auf Weg Nr. 25A hinauf ins Dörfchen Tanas. Es gilt als sonnigstes Dorf im Mittleren Vinschgau: Im Gegensatz zur Schattseite wärmen die Strahlen der Sonne hier oben selbst in der kalten Jahreszeit. Vom Ort leitet Weg 25A wieder hinunter auf die Nr. 23, die uns anschließend zum Mühlhof bringt. Der Weg quert nun den Tanaser Graben; hier ist mitunter etwas Vorsicht geboten, da Murenabgänge immer wieder zu einer Verlegung des Steiges führen. Aus dem Graben wieder aufsteigend erreichen wir alsbald das wunderschön gelegene Kirchlein von St. Peter – wildromantisch steht das Gotteshaus auf einem markanten Felsvorsprung. Der Gsalerweg führt durch malerische Kulturlandschaft und erreicht unter Querung der Sonnenbergstraße den Gasthof Ortlerblick. Nicht erst hier ist der Ausblick auf den Eisriesen überwältigend! Wir folgen für den Abstieg nach Schluderns für ca. 1km der Sonnenbergstraße. In der Kehre nach dem Birkenhof zweigt Weg Nr. 23 wieder als Fußweg gegen Schluderns hin ab und erreicht in zwei weiten Kehren den Talraum unterhalb der Churburg. Die letzten Höhenmeter vergehen wie im Flug und bald stehen wir im Zentrum des Dorfes, das für seine schönen alten Häuser gerühmt wird.
Accedi al percorso con PRO+
Con PRO+ hai accesso a tutti i dettagli del percorso, incluse direzioni, foto, tracciato GPS e altre informazioni utili.

Sei già registrato? 

Contenuto Premium I percorsi Premium sono creati da autori ed editori specializzati.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti