Sentiero turistico Contenuto Premium

Monte Roèn - Zum höchsten Punkt des Mendelkamms

Sentiero turistico · Bolzano e dintorni
Responsabile del contenuto
KOMPASS-Karten Partner verificato 
  • 19_03RueckblicknachAbstiegvomTaurisjoch.jpg
    19_03RueckblicknachAbstiegvomTaurisjoch.jpg
    Foto: KOMPASS-Karten
m 2000 1500 1000 500 20 15 10 5 km
Lunghezza 23,3 km
8:30 h.
1.600 m
1.600 m
2.115 m
610 m
Im Monte Roèn kulminiert der gesamte über 30 km lange Men­delkamm und übersteigt hier auch die Zweitausendmeter-­Marke. Dies mag für alpine Verhältnisse nicht bedeutend sein, doch sollte man sich stets die beachtliche Höhendifferenz zum Etschtal vor Augen halten. Zudem zeigt gerade dieser Gipfel auf seiner Ostseite wilde Felsabbrüche. Der Roèn-Klettersteig zieht nicht weit davon entfernt durch die Schrofenflanken auf das weitläufige Wiesendach, von dem man hervorragend in alle Himmels­richtungen blickt. Im Norden zeichnet der Alpenhauptkamm eine klare Kontur, im Osten sind es die Dolomiten, im Westen Ortler-Alpen und Brentagruppe, während von Süden ein mediterraner Hauch aus dem Trentino heraufströmt.
Wir gehen den Monte Roèn hier vom Weiler Altenburg an, kom­bi­nieren den Göllersteig zur Über­etscher Hütte mit dem Roèn-­Klettersteig, schlagen anschließend einen Bogen über den Schwarzen Kopf und den spannend verschlungenen Gamssteig, um über den Taurisweg schlussendlich auch talwärts eine Variante auszuprobieren. Dergestalt bietet die Roèn-Überschreitung maximale Abwechslung und ist zweifelsohne ein Highlight in diesem Führer.

Von Altenburg 01 nehmen wir die Zufahrt zu den Anwesen am Hangfuß, kommen kurz auf eine Forststraße und queren dann nach Beschilderung »zum Göllersteig« in den Altenburger Graben. Hier auf dem Kalterer Höhenweg kurz nach links, bis wir auf den Göllersteig (Nr. 523) abzweigen können. Dieser zieht am dicht bewaldeten Nordosthang des Kleinen Göller in vielen Kehren aufwärts, nicht unbedingt moderat, aber für typische Bergwege normal. Auf rund 1400 m erreichen wir eine Verflachung mit Unterstandshütte sowie die Einmündung des Steiges Nr. 10 von Tramin. Der Göllersteig führt hier scharf rechts weiter, tangiert den Teich am Taurisjoch 02 und leitet ein wenig ausgesetzter in die Südflanke des Großen Göller (Paterkopf). In allmählich lichterem Wald werden die letzten Windungen zum Geländeabsatz mit der Überetscher Hütte 03 bewältigt.Wenig oberhalb beginnt nach ein paar Kehren der Roèn-Klettersteig. Über eine Rampe erreicht man ein Band, das unter Felsüberhängen nach links ansteigt.

Accedi al percorso con PRO+
Con PRO+ hai accesso a tutti i dettagli del percorso, incluse direzioni, foto, tracciato GPS e altre informazioni utili.

Sei già registrato? 

Contenuto Premium I percorsi Premium sono creati da autori ed editori specializzati.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti