Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sci alpinismoPercorso consigliato

Rotes Beil - Skitour im Antlitz des Hochfeilers

Sci alpinismo · Alpi della Zillertal
LogoÖAV Alpenverein Innsbruck
Responsabile del contenuto
ÖAV Alpenverein Innsbruck Partner verificato  Explorers Choice 
  • Ausgangspunkt ist die Brücke ca. 1 km nach St. Jakob im Pfitschertal
    / Ausgangspunkt ist die Brücke ca. 1 km nach St. Jakob im Pfitschertal
    Foto: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Wir queren das Feld und erreichen kurz vor einer Felswand den Sommerweg (Wegtafeln).
    Foto: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die Durchquerung des Waldbereiches erfolgt durchwegs unschwierig auf dem Sommerweg.
    Foto: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Unschwierig gestaltet sich der Anstieg im oberen Teil des Waldes.
    Foto: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Bald lichtet sich der Wald und man kann das herrliche Schigelände schon erahnen.
    Foto: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Noch liegen die schönen Schihänge im Schatten.
    Foto: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick nach Norden auf Schrammacher und Hohe Wand in den Zillertaler Alpen.
    Foto: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die Hochsagspitze (r.) ist ebenfalls ein schöner Schitourenberg, der aber wenig Besuch erhält.
    Foto: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Endlich in der Sonne und eine atemberaubende Landschaft. Die kleine Spitze im Hintergrund ist der Gipfel des Gr. Beils.
    Foto: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Gut einsehbar ist mittlerweile der steile Nordhang hinauf zum Schidepot.
    Foto: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / 150 Höhenmeter müssen über den steilen Nordhang bis zum Schidepot überwunden werden.
    Foto: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die Steilstufe haben wir überwunden. Jetzt sind es nur mehr wenige Meter bis zum Schidepot.
    Foto: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Zu Fuß geht es weiter über den Grat zum Gipfel.
    Foto: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Gut sichtbar ist die Felsstufe, die mitunter unangenehm zu überwinden ist.
    Foto: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Überwindung der Felsstufe.
    Foto: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Ein grandioses Panorama mit Blick auf den Hochfeiler erwartet uns am Gipfel.
    Foto: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Herrliches Abfahrtsgelände.
    Foto: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Noch einmal schweift der Blick zurück über die wunderschönen Schihänge.
    Foto: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Im letzten Drittel ist die Abfahrt durch den Wald und über Schneisen gut machbar.
    Foto: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 2500 2000 1500 1000 10 8 6 4 2 km
difficile
Lunghezza 10,2 km
3:45 h.
1.493 m
1.493 m
2.949 m
1.456 m

Consiglio dell'autore

Immagine del profilo di Josef Essl
Autore
Josef Essl
Ultimo aggiornamento: 30.07.2015
Difficoltà
difficile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Livello di rischio
Punto più alto
Rotes Beil, 2.949 m
Punto più basso
St. Jakob/Feuerwehrhaus, 1.456 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic
Esposizione
NESO

Indicazioni sulla sicurezza

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

Partenza

1 km nach St. Jakob (1456 m) bei der 2. Brücke (1.455 m)
Coordinate:
DD
46.971573, 11.616095
DMS
46°58'17.7"N 11°36'57.9"E
UTM
32T 698991 5205327
w3w 
///forni.errati.radermi

Arrivo

1 km nach St. Jakob (1456 m) bei der 2. Brücke

Direzioni da seguire

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Come arrivare

Dove parcheggiare

Coordinate

DD
46.971573, 11.616095
DMS
46°58'17.7"N 11°36'57.9"E
UTM
32T 698991 5205327
w3w 
///forni.errati.radermi
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

Kössler, U. (2008): Skitouren in Südtirol (Zillertaler Alpen, Dolomiten und Lagorai). Tappeiner Verlag (Hrsg.). 2. Aufl.; Lana, 141 S.

Mappe consigliate

Alpenvereinskarte "Brennerberge-Skirouten, 31/3, 1:50.000 Tabacco-Karte "Hochfeiler-Pfunderer Berge", Nr. 037, 1:25.000

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Cartine consigliate

Mostra tutto

Attrezzatura


Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
difficile
Lunghezza
10,2 km
Durata
3:45 h.
Salita
1.493 m
Discesa
1.493 m
Punto più alto
2.949 m
Punto più basso
1.456 m
Andata e ritorno Panoramico Percorso consigliato Passaggio in vetta Terreno aperto Nel bosco
1600 m 1800 m
Mattina
1600 m 1800 m
pomeriggio

Bollettino valanghe

·

Statistiche

  • La mia mappa
  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
2D 3D
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Salita  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio