Giri in bicicletta a Borca di Cadore

Veneto, Italia

Outdooractive Editors  Partner verificato 
Responsabile del contenuto
LogoOutdooractive Editors
Nella nostra Guida di viaggio in "Destinazioni" troverai molti consigli per organizzare tua vacanza attiva a Borca di Cadore. Lasciati ispirare dalle descrizioni e dai dettagli dei più bei percorsi per l'attività: giri in bicicletta
  • La mia mappa
  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
2D 3D
Mappe e sentieri

giri in bicicletta a Borca di Cadore: la nostra top 10

Mappa / Sterzing - Venedig - Verona
Ciclismo
Ciclismo · Valle Isarco
Sterzing - Venedig - Verona
Difficoltà media
1
661,1 km
48:55 h.
5.300 m
4.668 m
Erlebnisreiche Radfahrt
Mappa / Ciclabile delle Dolomiti
Ciclismo · Italia
Ciclabile delle Dolomiti
Difficoltà media
55,3 km
3:41 h.
907 m
907 m
??????
Ciclismo · Dolomiti Alta Pusteria
TransAlp 07 Toblach Pieve di Cadore
63,6 km
5:10 h.
409 m
824 m
Von Toblach nach Pieve di Cadore auf dem Dolomitenradweg
??????
Ciclismo · Monaco di Baviera-Ingolstadt
München-Jesolo MKo
552,7 km
43:20 h.
3.559 m
4.157 m
??????
Ciclismo · Dolomiti Alta Pusteria
Langer Weg der Dolomiten
65,7 km
5:24 h.
370 m
836 m
Start: Bahnhof in Toblach Ziel: Bahnhof in Calalzo di Cadore  Der "Lange Weg der Dolomiten" (La Lunga Via delle Dolomiti) ist ein rund 66 km langer Radweg auf der Trasse der ehemaligen Schmalspurbahn von Toblach nach Calalzo di Cadore (Dolomitenbahn). Die Bahnstrecke wurde im 1. Weltkrieg erbaut und erlangte nochmals eine gewisse Bedeutung durch die Olympischen Spiele in Cortina d'Ampezzo (1956). 1964 wurde der Zugbetrieb endgültig eingestellt. Der Radweg, der zum größten Teil auf der alten Bahntrasse verläuft, verbindet die Regionen Südtirol und Venetien und führt durch die einzigarte Gebirgslandschaft der Dolomiten. Offiziell wird der "Lange Weg der Dolomiten" nur zwischen Calalzo und der Passhöhe bei Cimabanche angegeben (50 km), da dort die Grenze zu Südtirol erreicht wird. Ziemlich genau 800 Höhenmeter werden aus dem Cadoretal bis zur Passhöhe auf diesen 50 Kilometern fast mühelos überwunden, wer die Strecke von Toblach aus fährt um die Abfahrt zu genießen, muss auf  16 km 330 Höhenmeter bewältigen.
??????
Ciclismo · Monaco di Baviera-Ingolstadt
München Venedig Übersicht
1
584,9 km
46:46 h.
3.947 m
4.484 m
Übersicht Radtour München Venedig
??????
Ciclismo · Italia
Longarone - Cortina d'Ampezzo
58,2 km
6:39 h.
1.035 m
241 m
3. Etappe der Alpenüberquerung Venedig - Kaufering
??????
Ciclismo · Dolomiti Plan de Corones
Bi-Transalp 2018 - Tagesetappe 04 von 11
85,4 km
7:50 h.
830 m
909 m
Meine Bi-Transalp 2018 startet in Dornstetten im Schwarzwald und mit der Bahn geht es nach München. Dort fahre ich überwiegend auf dem Fernradweg München-Venecia über den Isarradweg, den Aachensee, das Inntal, den Brenner, das Eisacktal, dem Pustertal, dem Dolomitenradweg und dem Brentatal bis nach Mestre vor Venedig  an die Adriaküste. Dieser folge ich auf dem Langunenradweg und auf Autostraßen bis kurz vor Triest. Kurz vor Palmanova steige ich auf dem Alpe-Adria-Radweg ein, dem ich auf dem Rückweg in Richtung Salzburg überwiegend folge. Über Udine und Tarviso geht es in das Gailtal, das Drautal, nach Mallnitz zur Tauernschleuse, das Gasteinertal und dem Tauernradweg über Salzburg bis nach Freilassing. Von dort aus erfolgt die Rückfahrt mit der Bahn nach Dornstetten. Die vierte Tagesetappe führt von Bruneck im Pustertal nach Venas di Cadore. Im Trailer viele Eindrücke und einen kurzen Einblick der Bi-Transalp, da die Videos der Tagesetappen erst später veröffentlicht werden.
??????
Ciclismo · Dolomiti Plan de Corones
Bi-Transalp 2018 - Tagesetappe 04 von 11
85,4 km
7:49 h.
830 m
909 m
Meine doppelte Alpenüberquerung 2018 startet nach der Anreise von Dornstetten mit der Bahn nach München am Hauptbahnhof München und führt von dort aus großteils dem Fernradweg "München-Venecia" nach Mestre. Anschließend radel ich entlang der Adriaküste in Richtung Triest bis nach Udine. Dort fahre ich auf dem Fernradweg "Alpe Adria" zurüch bis nach Salzburg und nach einer Grenzüberquerung geht es dann vom Bahnhof Freilassing mit dem Zug zurück in den Schwarzwald.Am vierten Morgen starte ich bei wechselhaftem Wetter bei Bruneck im Pustertal. Ich folge der Puster ein Stück weit aufwärts, dann führt mich die Strecke hinein in die Dolomiten in Richtung Toblach auf den Dolomitenradweg. Der Dolomitenradweg führt durch den Nationalpark der Dolomiten hindurch, teilweise auf einer stillgelegten Bahnlinie und dieser Streckenabschnitt stellt sicherlich einer der schönsten auf der gesamten Radreise durch die Alpen dar. Zur Mittagszeit fängt es leider leicht zu regnen an, allerdings ist dieser Regen nicht von Dauer und meine Mittagspause genieße ich mit Blick auf dir Drei Zinnen. Anschließend folge ich der stillgelegten BAhnstrecke an verfallenen Bahnhöfen vorbei, durch Tunnels und Brücken über Schluchten bis nach Cortina D'Ampezzo. Wenige Kilometer von Cortina D'Ampezzo schlage ich dann mein Nachtlager in Venas di Cadore im Bed an Breakfast "Airone" auf.
Ciclismo · Merano e dintorni
Ofenpass - Venedig
375,7 km
30:26 h.
2.506 m
2.800 m
Route von „Meran, Bahnhofsplatz, Untermais, Meran, Burggrafenamt, Bozen, Trentino-Südtirol, 39012, Italien, 39012 Meran“ nach „Via don Guerrino Bertolin, 39100 Jesolo“
Non hai trovato qualcosa che corrisponda alle tue esigenze?

Scopri molti altri percorsi nella funzione "Trova"

Cerca percorsi

Pianifica facilmente i tuoi percorsi

Inizia a pianificare
Trova l'avventura adatta!

Recensioni

  5

giri in bicicletta nei dintorni

Attività simili a Borca di Cadore