I cookie ci aiutano a fornire i nostri servizi. Utilizzando tali servizi, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. Informazioni
ritorna

Percorso circolare sopra di Tesimo

Prissiano
difficile
Aggiungi alla lista dei preferiti

Informationen zur Tour Percorso circolare sopra di Tesimo

Tour Hauptmerkmale

  • Durata
    5:00 h
  • Distanza
    15.1km
  • Dislivello
    780 m
  • Dislivello
    780 m
  • Altitudine Max
    1385 m
Percorso da Prissiano attorno al Monte Gall di 1629 m.

Itinerario

Si parte da Prissiano per seguire il sentiero “Oberer Wiesenweg” verso ovest. Dopo circa 400 m si gira a sinistra per continuare sul sentiero 13A fino al prossimo bivio. Dopo di aver passato il Castel Zwingenberg si gira a sinistra e si continua sul sentiero Mühlenweg, costeggiando il ruscello di Prissiano. Dopo circa un’ora di cammino si gira nuovamente a destra per il sentiero n. 7B e il prossimo bivio, dove si gira a destra per il n. 13. Dopo circa 700 m si gira a sinistra e il sentiero 4B (sentiero circolare del Monte Gall) si segue attorno al Monte Gall. Dopo la locanda Waldheim (possibilità di sostare) si attraversa la strada Passo Palade e si gira a sinistra al prossimo bivio. Dopo circa 30 minuti si raggiunge il Castel Zwingenberg, da dove si fa il rientro al punto di partenza.

Inizio dell'itinerario

Prissiano

Arrivo dell'itinerario

Prissiano

Parcheggio

Parcheggio a Prissiano

Trasporto pubblico

Collegamento autobus da Merano, Lana o Nalles fino a Prissiano

Arrivo

Da Merano a Nalles e verso la monte fino a Prissiano 

Valutazione dell'itinerario

  • Condizione

  • Tecnica

  • Avventura

  • Paesaggio

Copyright

sentres Südtirol

Alloggi consigliati nelle vicinanze del tour

Mangiare & Bere vicino al tour

Tab per le foto e le valutazioni

  • Dummy Avatar

    Ralf Asen

  • Dummy Avatar

    Ralf Asen

    Eine Tour die man sich sparen kann! Breite Wege, wenig Aussicht, teilweise sehr grobsteinig angelegt mit bis zu 25% Steigung - da gibt es im Raum Meran-Bozen hunderte schönere Wege jeglichen Schwierigkeitsgrades. Von Marlinger Waalweg bis Meraner Höhenweg - ALLES ist interessanter als diese Runde! Das sie auf dieser Seite beworben wird, hat sie nicht verdient!

  • Dummy Avatar

    Ralf Asen

  • Dummy Avatar

    Ralf Asen

    Sind heute bei angenehmen Wetterbedingungen diesen Weg gegangen und waren maßlos enttäuscht! Der Mühlenweg zu Beginn der Tour war ja noch ganz nett, aber die Runde um den Gall hätte man sich auch sparen können - vor allem das erste Teilstück von Gfrill aus führt auf einem sehr grobsteinig angelegten Weg mit ca. 25% Steigung hinauf. So eine Wegbeschaffenheit würde ich im Hochgebirge oberhalb der Baumgrenze ja durchaus akzeptieren - man wird in der Regel ja mit spektakulären Panoramen für die Mühe belohnt... hier leider nicht. Dem (zum Glück!) dichten Baumbestand geschuldet, gibt es gerade einmal drei Punkte, an denen man die Aussicht genießen kann. Bis auf ein ca 80 Meter langes Stück unterhalb der Gampenstrasse auf dem Rückweg hätte man die gesamte Strecke auch im Landrover bewältigen können, so breit waren die Wege.

Dove dormire

Mangiare & Bere

Natura

Cultura