I cookie ci aiutano a fornire i nostri servizi. Utilizzando tali servizi, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. Informazioni
ritorna

Da Merano attraverso Verdins a Scena

Merano
medio
Aggiungi alla lista dei preferiti

Informationen zur Tour Da Merano attraverso Verdins a Scena

Tour Hauptmerkmale

  • Durata
    5:30 h
  • Distanza
    17.3km
  • Dislivello
    620 m
  • Dislivello
    620 m
  • Altitudine Max
    943 m
Escursione sulla terrazza soleggiata di Merano fino a Scena

Itinerario

L'escursione parte dalla Piazza della Rena a Merano e conduce verso nord lungo la passeggiata invernale. Attraverso il ponte Romano e sul Vicolo Lazago si sale alla roggia di Maia. Su questa strada (segnavia 1) proseguire verso nord lungo il fiume Passirio. Prima del torrente Rio di Pusteria, svoltare a destra in salita sul sentiero n. 1 per Verdins. Da qui sul Wiesersteig (segn. 16) attraverso prati e boschi, prima in salita, poi sul sentiero n. 21A (poi 20) e poi giù a Scena. Dopo un attimo di respiro, scendiamo attraverso la Stickles Gassl fino alla roggia di Maia e quindi al punto di partenza a Merano.

Inizio dell'itinerario

Merano, Piazza della Rena

Arrivo dell'itinerario

Merano, Piazza della Rena

Parcheggio

Parcheggio Terme a Merano

Trasporto pubblico

In treno o in autobus fino a Merano.

Arrivo

Attraverso la Val d'Adige o la Val Venosta fino a Merano.

Valutazione dell'itinerario

  • Condizione

  • Tecnica

  • Avventura

  • Paesaggio

Copyright

Martin Braito

Alloggi consigliati nelle vicinanze del tour

Mangiare & Bere vicino al tour

Tab per le foto e le valutazioni

  • Dummy Avatar

    Lars Herrmann

    Wir waren am 22.September 2012 aufgebrochen uns unsere Feriengegend etwas genauer anzusehen. Wir haben die Wanderung etwas verändert und sind in Schenna eingestiegen und sind dann nach Meran hinunter gelaufen. An dem ersten Abzweig entschieden wir uns den vorgegebenen Weg zu folgen. Das Stickl Gassl ist sehr sehenswert, aber ist ein sehr steiler und teils schottiger Abstieg. Meran ist sehr sehenswert. Der Weg führt nach Meran am Waal entlang, durch Obstplantagen. Wenn alles gut eingelaufen ist, geht es rechts hinauf Richtung Verdins. Dieser Weg ist sehr schmal, steil und man benötigt sehr guten Tritt und Halt. Verdins ist ein kleines und verträumtes Örtchen. Wer nach dem steilen Aufstieg geschafft ist, sollte den Bus zurück nehmen. Denn ein Ende ist noch nicht erreicht, es geht weiter in Richtung Schennen Waalweg, der dann doch links liegen gelassen wird. Nach einem kurzen Stück Straße geht es recht holprig, steil und unwegsam wieder den Berg hinab. Auf der nächsten Straße angekommen sind wir dann auf dieser verblieben, bis wir Schenna wieder erreichten. Die angegebne Zeit war für uns ausreichend. Das Navigationsgerät zeigte uns 20,2km an. Diese Runde ist sehr empfehlenswert, mit vielen sehr sehenswerten Passagen, steilen Anstiegen, aber auch schwierig begehbaren Abstiegen. Zum Schluß gönnten wir uns sehr gute Pizzen im Schenner Hof.

Dove dormire

Mangiare & Bere

Cultura