Via ferratas in Val di Fiemme

Trentino, Italy

Outdooractive Editors  Verified partner 
Author of this page
LogoOutdooractive Editors
For those who enjoy an active vacation, we have lots of suggestions in Val di Fiemme. Use our Travel Guide as a source of inspiration for planning your next adventure and browse through descriptions and route details of the most beautiful via ferratas.
  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails

The 10 Most Beautiful via ferratas in Val di Fiemme

??????
Via Ferrata · Eggental
Sentiero Attrezzato dei Campanili del Latemar
Premium content Difficulty C difficult
13.2 km
6:00 h
1,235 m
1,235 m
Abwechslungsreicher Panoramasteig entlang der Südwände der bekannten Latemartürme mit langem Zu- und Abstieg
??????
Via Ferrata · Val di Fiemme
Sentiero Attrezzato Attilio Sieff
Premium content Difficulty B moderate
4 km
3:00 h
438 m
438 m
Einfache und auch für Einsteiger geeignete Klettersteigtour auf die 1450 m hohe Punta Polse oberhalb des kleinen Ortes Ziano di Fiemme im Latemarmassiv. Der Steig ist gut gesichert und führt durch eine Schluchtrinne, die von zwei Klemmblöcken blockiert wird, zum aussichtsreichen Gipfelplateau. Der Abstieg erfolgt ebenfalls auf dem Klettersteig.
??????
Via Ferrata · Eggental
Via Ferrata Campanili
recommended route Difficulty A/B moderate
2
15.2 km
9:00 h
1,250 m
1,250 m
Scenic and spectacular via ferrata that crosses the Latemar Towers.
??????
Via Ferrata · Val di Fiemme
CermiSkyline
recommended route Difficulty B/C moderate
1
6.8 km
4:00 h
450 m
450 m
Skyline: the horizon painted over the sky.
??????
Via Ferrata · Dolomites
Diamantiditurm - höchster Gipfel der Latemargruppe (Rundtour)
recommended route Difficulty A/B difficult
28.9 km
15:30 h
2,850 m
2,850 m
Bei dieser Rundtour bzw. Durchquerung der Latemargruppe auf Steigen und Wegen und auch über einen Klettersteig, lernt man die Schönheiten dieses oft im Schatten der Rosengartenberge glegenen Gebirgsstockes richtig kennen. Die Latemargruppe zeigt zwei unterschiedliche Gesichter. Von der Nordseite ungemein schroff mit faszinierenden Felsspitzen, Felsnadeln, Felstürmen und schier unendlich in den Himmel wachsenden Felswänden und von der Südseite mit weit ausladenden von eiszeitlichen Gletschern ausgeschliffenen Becken und den darüberliegenden gut besteigbaren Bergspitzen. Der durchwegs leichte Klettersteig führt zumeist über Felsbänder, schmalen Steigen und durch Schluchten auf Südseite von der Forc. dei Campanilli bis zum Biv. E. Rigatti. Die Übernachtung auf dem fast 2700 m hochgelegenen Rif. Torre di Pisa ist ein Erlebnis. Max. 20 Personen können auf der Hütte nächtigen und Blick wenige Meter oberhalb der Schutzhütte reicht weit hinein in die Dolomitenberge und Lagoreigruppe. Die Landschaft hat aber auch ihre Schattenseiten, denn der Massentourismus hat auch vor der Latemargruppe nicht Halt gemacht und so wurde dieser faszinierende Gebirgsstock, insbesondere auf der Rosengartenseite und der Obereggenseite bis auf gut 2100 m ziemlich maltretiert. Besonders von der Schutzhütte kann man die Erschließungswut auf die umliegenden Berge sehr gut erkennen.
??????
Via Ferrata · Eggental
Latemartürme Wanderung / Klettersteig
recommended route Difficulty B/C moderate
11.8 km
6:30 h
1,080 m
1,080 m
Herrliche Panoramatour auf den Diamantidi-Turm 2.842 m, dem höchsten Punkt des Latemarmassivs.
??????
Via Ferrata · Val di Fassa
Gronton - Cima Bocche
recommended route Difficulty moderate
11.9 km
6:50 h
952 m
930 m
Passo Lusia - Sentiero attrezzato Gronton - Cima Bocche
??????
Via Ferrata · Eggental
"DIAMANTIDITURM"2842m-"LATEMARSPITZE"2791m von Obereggen
recommended route Difficulty moderate
18.6 km
7:45 h
1,738 m
2,283 m
Obereggen/Oberholz 1710m Auffahrt mit dem Sessellift bis Oberholz; (man kann auch direkt on Obereggen aus dem Steig 18 folgen)  Steig 18 Gamsstallscharte-Erzlahnscharte-Rotlahnscharte-„Via Ferrata dei Campanili del Latemar“ Klettersteigcharakter-„DIAMANTIDITURM“2842m(Gipfelmadonna)-Biv.Rigatti-„Latemarspitze“2791m(Gipfelkreuz)-Kl.Latemarscharte-Steig 18 (steiler Schutt und Geröllsteig) zur Latemarwiese-Perlenweg-Mitterleger und durch den Herrenwald zurück zum Ausgangspunkt
??????
Via Ferrata · Val di Fiemme
Sentiero attrezzato Attilio Sieff (Punta Polse, 1450 m)
Premium content Difficulty moderate
4 km
2:37 h
440 m
440 m
Ruhige UmgebungKurze Bergtour in ruhiger Umgebung. Einfacher aber zum Teil recht steiler Zustieg. Ausgezeichnet gesicherter Klettersteig, gut verspanntes Stahlseil, der Abstieg erfolgt über den Klettersteig, wobei sich die erste Steilstufe schwieriger präsentiert als im Aufstieg. Herrlicher Blick vom Gipfel der Cima Polse.
??????
Via Ferrata · Eggental
Via ferrata dei Campanili, Latemar
Premium content Difficulty difficult
10.3 km
6:38 h
1,182 m
1,183 m
A crossingA long hike that requires good physical fitness and resistance. The via ferrata is only one part of the entire climb and from the Campanili di Dentro crossroads you can get to the Grande del Latemar crossroad. Long stretches of the via ferrata twist and turn on a walkable Alpine terrain, but it is without safety steel cables, and in parts is impassable and goes over crumbly ground. A steady foot is absolutely necessary on this unsecure path.
Didn't find what you were looking for?

Discover many more routes in the Route Finder

Go to Route Finder

Try planning your own routes

Go to Route Planner
Customize your search!

Similar activities in Val di Fiemme