Via Ferrata Premium content

Via ferrata Col Rodella (Col Rodella, 2484 m)

Via Ferrata · Val Gardena Dolomites
Responsible for this content
Sentres Verified partner  Explorers Choice 
  • Auf den Col Rodella. Links im Bild die Puez-Geisler-Gruppe, rechts der Sellastock
    Auf den Col Rodella. Links im Bild die Puez-Geisler-Gruppe, rechts der Sellastock
    Photo: Tappeiner
m 2400 2300 2200 2100 4 3 2 1 km
moderate
Distance 4.8 km
2:22 h
301 m
301 m
Steil hinauf
Kurze, landschaftlich sehr schöne Bergtour mit einfachem Zu- und Abstieg. Abwechslungsreiche Kletterei, schöner Fels und zum Teil recht steiles Gelände. Einige ausgesetzte Stellen. Am Gipfelrestaurant gibt es eine Einkehrmöglichkeit.

Zustieg: Vom Parkplatz Richtung Rifugio Valentini und über den Schotterweg in die Forcella Rodella; links hinauf zum Rifugio des Alpes und zur Bergstation der Seilbahn; absteigend unter der Seilbahnstation vorbei, rechts haltend auf nicht markiertem Steig bis zum Paragleiter-Startplatz (Windfahne); der Einstieg befindet sich direkt oberhalb der Windfahne. Charakteristik und technische Details: Einige Steilaufschwünge, zum Teil mit wenig Trittmöglichkeiten, aber bestens abgesichert. Kurze Stahlseilabstände zwischen den Verankerungen, angenehm dickes Seil, bestens verspannt. Eine Steilpassage wird mit Hilfe von Eisenklammern überwunden. Die Ausrichtung nach Süden ermöglicht eine frühe Begehung dieses Klettersteiges und erlaubt auch noch im Spätherbst eine Durchsteigung. Abstieg: Abstieg vom Gipfel über einen breiten Weg hinunter zum Rifugio des Alpes.

Unlock all features with Pro+
With Pro+ you gain access to the route's details, including directions, pictures, the GPS track and other valuable information.

Already unlocked? 

Premium content Premium routes are provided by professional authors or publishers.
Publisher Sentres
 South Tyrol's # 1 touring portal 

 Holidays in South Tyrol for active people! The most beautiful hiking trails and bike routes, hotels, guesthouses, holiday apartments and farms for a relaxing holiday in South Tyrol. South Tyrol offers a varied landscape, from the Dolomites to the glaciers of the Ortler Group and to the Mediterranean landscapes around the spa town of Merano and Lake Caldaro. Walks along the irrigation channels, family hikes to alpine pastures, fixed rope routes for adventurous people, flowing trails for bikers and the best ways to enjoy the winter. Discover South Tyrol with sentres.com.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others