Via Ferrata Premium content

Ferrata degli Alleghesi (Forcella dell’Orsa, 2330 m)

Via Ferrata · Belluno
Responsible for this content
Sentres Verified partner  Explorers Choice 
  • Alleghesi-Klettersteig, einer der anspruchsvollsten Anstiege der Dolomiten
    Alleghesi-Klettersteig, einer der anspruchsvollsten Anstiege der Dolomiten
    Photo: Tappeiner
m 3000 2500 2000 1500 1000 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
difficult
Distance 18.5 km
11:43 h
2,167 m
2,167 m
Exponierten Lage
Der Alleghesi-Klettersteig gehört wohl zu den anspruchsvollsten Anstiegen der Dolomiten, weniger wegen seiner klettertechnischen Schwierigkeiten, vielmehr aufgrund der exponierten Lage, der Gipfelhöhe und des langen Auf- und Abstieges.

Zustieg: Über eine Forststraße Richtung Rifugio Coldai (Markierung Nr. 564 556) bis zur Malga Pioda auf 1816 m Höhe (ein Mountainbike kann bis zur Alm gute Dienste leisten), weiter auf dem Weg Nr. 556 zur Schutzhütte A. Sonino al Coldai (2132 m). Von der Coldaihütte Richtung Westen den Weg Tivan (Nr. 557) folgend (bereits Abschnitte mit Seilsicherungen) bis zur Porta del Masarè, dort findet man an einem Felsblock die rote Aufschrift „F.TA Alleghesi“, den Pfeilern nach rechts folgen und in 10 Minuten zum Einstieg. Charakteristik und technische Details: Die Routenführung ist sehr direkt und verlangt eine sehr gute Ausdauer in den Beinen. Die Schlüsselstelle ist ein steiler Kanal im ersten Drittel, der mittels zahlreicher Stahlklammern überwunden wird. An der Scharte der Punta Tissi erfolgt eine Linksquerung, danach wird das Gelände zerklüfteter mit einem Wechsel aus Kletter- und Gehgelände, das schließlich über den Nordgrat zum Gipfel führt (alte, rote Markierungen). Abstieg: Vom

Unlock all features with Pro+
With Pro+ you gain access to the route's details, including directions, pictures, the GPS track and other valuable information.

Already unlocked? 

Premium content Premium routes are provided by professional authors or publishers.
Publisher Sentres
 South Tyrol's # 1 touring portal 

 Holidays in South Tyrol for active people! The most beautiful hiking trails and bike routes, hotels, guesthouses, holiday apartments and farms for a relaxing holiday in South Tyrol. South Tyrol offers a varied landscape, from the Dolomites to the glaciers of the Ortler Group and to the Mediterranean landscapes around the spa town of Merano and Lake Caldaro. Walks along the irrigation channels, family hikes to alpine pastures, fixed rope routes for adventurous people, flowing trails for bikers and the best ways to enjoy the winter. Discover South Tyrol with sentres.com.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others