Snowshoeing Premium content

Rauher Bühel

Snowshoeing · Meraner Land
Responsible for this content
Tappeiner Verlag
  • Auf dem Weg zum Rauhen Bühel kommt der Wanderer am Vigiljoch-Kirchlein vorbei.
    Auf dem Weg zum Rauhen Bühel kommt der Wanderer am Vigiljoch-Kirchlein vorbei.
    Photo: Athesia Verlagsanstalt
m 1900 1800 1700 8 6 4 2 km
moderate
Distance 9.7 km
3:35 h
367 m
366 m
Mit der Seilbahn und dem Sessellift hinauf.
Über sonnige Hochflächen zum Rauhen Bühel am Vigiljoch.

Der Weg (Mark. 4) führt leicht abwärts nach Westen, schneidet die Trasse eines kleinen Schlepplifts und führt zwischen dem Gasthof Jocher und dem Kirchlein zum hl. Vigilius (der kurze Abstecher hinauf lohnt sich!) hinüber zum nahen Joch. Von dort folgt man den Markierungen 9-30 in mäßiger Steigung durch den Fichtenwald nach Süden und Südwesten. Aus einer großen Lichtung, die man am Südrand erreicht, ist plötzlich schräg rechts vorne der Rauhe Bühel zu erkennen, auf dem sich (leider) eine Antennenanlage und ein Jägerhochstand befinden.  Der direkte Abstieg zur Naturnser Alm ist möglich, aber eher beschwerlich. Empfehlenswerter ist der kurze Abstieg zurück zum Steig und die Umrundung auch der nächsten Kuppe, wo man eine wunderschön gelegene Hochfläche nach Norden quert (Mark. 9B) und kurz zur Naturnser Alm (leider kein Winterbetrieb) absteigt. Von der Naturnser Alm geht’s dann auf Mark. 30 in nordöstlicher Richtung vorwiegend durch Wald zurück zum Vigiljoch.

Unlock all features with Pro+
With Pro+ you gain access to the route's details, including directions, pictures, the GPS track and other valuable information.

Already unlocked? 

Premium content Premium routes are provided by professional authors or publishers.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others