Road biking Premium content

32 - Der Staller Sattel im nirgendwo …

Road biking · Kronplatz
Responsible for this content
Sentres Verified partner  Explorers Choice 
  • Der Weg durch die wilde und ungezähmte Wildnis zum Staller Sattel.
    Der Weg durch die wilde und ungezähmte Wildnis zum Staller Sattel.
    Photo: www.sentres.com
m 2000 1500 1000 500 160 140 120 100 80 60 40 20 km
difficult
Distance 166 km
8:56 h
1,866 m
1,866 m
Ungezähmter Übergang.
Es gibt Pässe in den Zentralalpen, die wähnt man ganz woanders, weil sie noch ursprünglich und kaum besiedelt sind und die umgebende Landschaft wild und ungezähmt erscheint. Der Staller Sattel, ein kleiner Übergang am Rande des Nationalparks Hohe Tauern, ist einer dieser Pässe.

Von Gais an der Ahr nach St. Lorenzen, über Dietenheim an Percha und Oberwielenbach vorbei nach Olang ➊. Wahlweise über die Hauptstraße links oder den Radweg rechts am Olanger Stausee ➋ vorbei. Von Welsberg nach Toblach ➌, ebenfalls wahlweise auf der Hauptstraße oder über den etwas kurviger verlaufenden Radweg. Auf der SS49 weiter und durch Innichen ➍. Dann die Ortsdurchfahrten durch Arnbach ➎ und Sillian ➏, weiter auf der Hauptstraße bis Lienz. In Lienz am Kreisverkehr ➐ links Richtung Felbertauern/Matrei. In Huben ➑ links ins Defereggental, durch St. Jakob Auffahrt auf den Staller Sattel ➒. Abfahrt ins Antholzer Tal, immer auf der SP 44 durch Antholz ➓ hindurch bis Olang (meist beschildert „Toblach”). Auf Radweg oder Hauptstraße Richtung Bruneck und zurück wie Anfahrt nach Gais.

Unlock all features with Pro+
With Pro+ you gain access to the route's details, including directions, pictures, the GPS track and other valuable information.

Already unlocked? 

Premium content Premium routes are provided by professional authors or publishers.
Publisher Sentres
 South Tyrol's # 1 touring portal 

 Holidays in South Tyrol for active people! The most beautiful hiking trails and bike routes, hotels, guesthouses, holiday apartments and farms for a relaxing holiday in South Tyrol. South Tyrol offers a varied landscape, from the Dolomites to the glaciers of the Ortler Group and to the Mediterranean landscapes around the spa town of Merano and Lake Caldaro. Walks along the irrigation channels, family hikes to alpine pastures, fixed rope routes for adventurous people, flowing trails for bikers and the best ways to enjoy the winter. Discover South Tyrol with sentres.com.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others