Mountainbiking Premium content

Auf die Hochebene Pian dei Buoi

Mountainbiking · Belluno
Responsible for this content
Sentres Verified partner  Explorers Choice 
  • Auf Asphalt geht es über die Strada del Genio bergauf.
    Auf Asphalt geht es über die Strada del Genio bergauf.
    Photo: Martin Braito
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 25 20 15 10 5 km
difficult
Distance 28.2 km
5:54 h
1,306 m
1,306 m
24 Kehren
Die Eckdaten für die Bergfahrt zur Hochebene Pian dei Buoi: 14 Kilometer auf der engen Militärstraße Strada del Genio, 24 Kehren und 1000 Höhenmeter in einem Stück. Die sehr steile Abfahrt nach Domegge wird nach Regenfällen recht seifig.

Ein Name, der hält, was er verspricht. Die Hochebene Pian dei Buoi liegt auf etwa 1800 m. Im Westen grenzt sie an die Berggruppe der Marmarole, im Osten an den Col Vidàl. Der Erste Weltkrieg verschonte auch diese Region nicht. Im Parco della Memoria zeugen heute noch Befestigungen vom Verlauf der Front. Für die Tourenplanung ist allerdings die landschaftliche Schönheit des Plateaus mit seinen Lärchenwäldern, den Weiden und der Ausblick auf Antelao, Marmarole mit dem imposanten Monte Ciastelin und den Drei Zinnen auschlaggebend. Tourenbeschreibung Vom Dorfzentrum ➊ Lozzo di Cadore (760 m) auf der Via Vidal der Beschilderung Pian dei Buoi folgen, 14 Kilometer auf der engen, vorwiegend asphaltierten Bergstraße bis ➋ Pian dei Buoi (1775 m) und auf dem Forstweg zur markanten ➌ Kreuzung (1800 m). Links dem Wegweiser Rifugio Bajon folgen. Nach ca. 2,7 km Abfahrt und einem kurzen Gegenanstieg von 100 Hm erreicht man den ➍ Rifugio Bajon (1828 m, Einkehrmöglichkeit). Vom Rifugio auf dem

Unlock all features with Pro+
With Pro+ you gain access to the route's details, including directions, pictures, the GPS track and other valuable information.

Already unlocked? 

Premium content Premium routes are provided by professional authors or publishers.
Publisher Sentres
 South Tyrol's # 1 touring portal 

 Holidays in South Tyrol for active people! The most beautiful hiking trails and bike routes, hotels, guesthouses, holiday apartments and farms for a relaxing holiday in South Tyrol. South Tyrol offers a varied landscape, from the Dolomites to the glaciers of the Ortler Group and to the Mediterranean landscapes around the spa town of Merano and Lake Caldaro. Walks along the irrigation channels, family hikes to alpine pastures, fixed rope routes for adventurous people, flowing trails for bikers and the best ways to enjoy the winter. Discover South Tyrol with sentres.com.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others