Mountainbiking Premium content

12 Tellajoch – Der einsame Übergang

Mountainbiking · Vinschgau
Responsible for this content
Sentres Verified partner  Explorers Choice 
  • Blick durch das Arundatal, einem Nebental des Schlinigtals, hoch zum Tellakopf.
    Blick durch das Arundatal, einem Nebental des Schlinigtals, hoch zum Tellakopf.
    Photo: Hannes Riegler
m 2000 1500 1000 500 25 20 15 10 5 km
difficult
Distance 27.8 km
4:58 h
1,449 m
1,448 m
2,390 m
943 m
Abgelegenheit
Der Übergang über das 2358 m hohe Tellajoch liegt im hintersten Arundatal und gehört noch nicht zu den ganz großen Biketouren des Vinschgaus. Die Abgelegenheit und ausgesprochen natürliche Schönheit dieses Gebietes geben dieser Tour eine ganz besondere Note.

Start in ➊ Burgeis. Über die Landesstraße bis zum ➋ Kloster Marienberg. Nach dem Parkplatz leicht links an der ➌ Kapelle St. Stefan vorbei bis zur ➍ Klostersäge. Scharf links über die ➎ Brücke, nach 300 m rechts in Richtung ➏ Arundatal. Angenehme Auffahrt bis zur ➐ Laatscher Alm. Ab der Laatscher Alm wird der Almenweg immer steiler, jedoch noch fahrbar bis auf ➑ 2200 m. Die letzten 150 Höhenmeter gestalten sich etwas schwierig, da der Weg nicht gut markiert oder erkennbar ist. Sich leicht links halten und querfeldein zum Übergang unterhalb des Tellakopfes zum ➒ Tellajoch. Sich hinlegen, großartiges Panorama einsaugen und sich auf die Abfahrt vorbereiten. Die Abfahrt bis zur ➓ Tellaalm ist grandios. Auf dem Almenweg bleiben, am ⓫ Egghof vorbei bis 250 m nach der ersten scharfen Rechtskehre. Leicht links halten und den Einstieg in den sogenannten ⓬ Eselweg nehmen. Diesem folgen bis zur Abzweigung ⓭ Rifair. Rechts der Schotterabfahrt folgen, die zum ⓮ Calvenwald führt, und weiter nach ⓯

Unlock all features with Pro+
With Pro+ you gain access to the route's details, including directions, pictures, the GPS track and other valuable information.

Already unlocked? 

Premium content Premium routes are provided by professional authors or publishers.
Publisher Sentres
 South Tyrol's # 1 touring portal 

 Holidays in South Tyrol for active people! The most beautiful hiking trails and bike routes, hotels, guesthouses, holiday apartments and farms for a relaxing holiday in South Tyrol. South Tyrol offers a varied landscape, from the Dolomites to the glaciers of the Ortler Group and to the Mediterranean landscapes around the spa town of Merano and Lake Caldaro. Walks along the irrigation channels, family hikes to alpine pastures, fixed rope routes for adventurous people, flowing trails for bikers and the best ways to enjoy the winter. Discover South Tyrol with sentres.com.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others