Hiking trail Premium content

Von Sopramonte nach Viote und zurück

Hiking trail · Trento,Monte Bondone,Valle dell'Adige
Responsible for this content
Curcu Genovese Verlag
  • Die Wiesen des Bondone alle Viote befanden sich im Besitz des Bischofstisches, während der Berg zwischen der Gemeinde Trient und der Gemeinde Sopramonte aufgeteilt war.
    Die Wiesen des Bondone alle Viote befanden sich im Besitz des Bischofstisches, während der Berg zwischen der Gemeinde Trient und der Gemeinde Sopramonte aufgeteilt war.
    Photo: Curcu
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
moderate
Distance 18.2 km
6:21 h
1,008 m
1,008 m
Von Sopramonte
Man beginnt an der Piazza Oveno in Sopramonte, wo sich eine Bushaltestelle befindet. Zwischen dem Supermarkt und der Cassa Rurale öffnet sich der Park, den man in seiner ganzen Länge durchqueren wird, um in der Via Praiol wieder herauszukommen. Man biegt nach rechts in Richtung „SP85 dir. Sopramonte“, die man überquert, indem man geradeaus auf der Via Mura dem SAT-Weg Nr. 628 und 621 folgt. Nach etwa 5 Minuten auf einer asphaltierten Straße teilen sich die beiden Wege in der Nähe des Sportplatzes von Sopramonte. Man biegt links ab auf den Weg 628, der Malga Baselga und Malga Brigolina anzeigt. Kurz darauf kommt man zum Waldrand an und der Weg verläuft weiter durch diesen.

Auf der linken Seite trifft man auf die Reste des ehemaligen Maso Tomba, der mittlerweile für Bankette und Konferenzen renoviert wurde. Kurz nachdem man die kleine Straße überquert hat, ist eine lange Strecke gepflastert und man kommt von der Provinzstraße zum Sanktuarium-Kloster von St. Anna führt, das man bei der Rückkehr erreichen wird. Man beschränkt sich vorerst auf die Überquerung und einen neuerlichen Waldweg. Diese Besonderheit macht die Route auch in der Sommerhitze angenehm zu begehen, da der Wald den größten Teil der Wanderung abschattet. Der Aufstieg wird markanter und führt an den Überresten von Bauernhäusern und Trockenmauern vorbei, die nun von der Vegetation verschlungen werden, die ihren eigenen Lebensraum wiedererlangt. An der Kreuzung Pra Piani biegt man nach links ab und geht ein kurzes Stück bergab. Nach einigen Metern kehrt man in die richtige Richtung zurück (man überquert einen Bach) und eine Stunde nach dem Start kommt man auf die Weiden unterhalb der Malga

Unlock all features with Pro+
With Pro+ you gain access to the route's details, including directions, pictures, the GPS track and other valuable information.

Already unlocked? 

Premium content Premium routes are provided by professional authors or publishers.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others