Hiking trail Premium content

Von Sardagna nach Vaneze

Hiking trail · Trento,Monte Bondone,Valle dell'Adige
Responsible for this content
Athesia
  • La pista della Cordela verso il Vasón
    La pista della Cordela verso il Vasón
    Photo: Athesia-Tappeiner Verlag
m 1400 1200 1000 800 600 400 8 7 6 5 4 3 2 1 km
moderate
Distance 8.4 km
3:31 h
854 m
856 m
Auf den Skipisten für die "direttissima"
Die Wälder des Monte Bondone sind eines der größten Waldgebiete im Trentino, mit einem integrierten Naturschutzgebiet und einem Wald in Staatsbesitz, der sowohl die Hänge zum Etschtal als auch die zur Valle di Cavedine bis zum Monte Stivo bedeckt. In den tieferen Lagen dominiert das Mischholz von Laubbäumen mit einer Prävalenz von Hainbuche, Esche und Eiche, in höheren Lagen hingegen dominieren die Buchenformationen mit den dunklen Flecken von Fichten und Tannen, und noch höher die dichten und duftenden Kiefernflächen. Die meisten Wälder in Bondone befinden sich im gemeinsamen Besitz, und die Bewohner der verschiedenen Hügel- und Bergdörfer haben das Recht, das Holz zu fällen. Die Azienda Forestale Speciale Consorziale Trento/ Sopramonte verwaltet die ca. 5400 Hektar Waldfläche: ihr Engagement für die Anpflanzung eines Baumes für jedes Kind, das in der Gemeinde Trient geboren wurde und dort wohnt, ist interessant und erwähnenswert.

Wenn wir den Kirchplatz von Sardagna erreichen (wenn wir mit der Seilbahn anreisen, ab hier 0.15 h) und zwischen den Häusern die Wandmalereien sehen, die die Geschichte des Dorfes erzählen, nehmen wir die Straße, die die Roza mit einer kleinen Brücke überquert (Wege Nr. 648 und 625). Die Route führt bergauf, entlang der Kluft des ehemaligen Steinbruchs Italcementi (1976 geschlossen), um dann in Orti (598 m; 0.15 h) nur noch 648 zu folgen, einem alten Weg, der einst von Holzfällern benutzt wurde und zunächst landwirtschaftliche Terrassen im Wechsel mit Wäldern hinaufführt. Die Route ist panoramisch über der Stadt, besonders über den Abschnitt, der entlang der Sardagna-Küste (750 m) und über den Ausläufer Bocca del Lupo (984 m; 2 h) verläuft, wo der Sat-Pfad Nr. 691, der von Ravina aufsteigt, ihn kreuzt: folgen wir ihm auf seinem steilen Anstieg, bis er in einem Plateau endet. Eine befahrbare Straße führt zum Observatorium (1305 m), einer ehemaligen Militärgarnison, die heute ein

Unlock all features with Pro+
With Pro+ you gain access to the route's details, including directions, pictures, the GPS track and other valuable information.

Already unlocked? 

Premium content Premium routes are provided by professional authors or publishers.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others