Hiking trail Premium content

Vom Altar Pass über das Siniciaga Tal

Hiking trail · Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
Responsible for this content
Tappeiner Verlag
  • Knapp unterhalb des Passo Altar liegt etwas abseits vom Weg ein kleiner See, der nur in wenigen Karten eingezeichnet ist
    Knapp unterhalb des Passo Altar liegt etwas abseits vom Weg ein kleiner See, der nur in wenigen Karten eingezeichnet ist
    Photo: Tappeiner Verlag
m 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km
difficult
Distance 14.7 km
5:58 h
1,346 m
1,371 m
2,386 m
1,041 m
Bunte Wiesen und lichter Lärchenwald entlang des Sentiero della Pace
Das Val Siniciaga ist das erste ausgeprägte südliche Seitental des Val Genova. Es führt kurzweilig zum Passo Altar, der einen eindrucksvollen Blick auf den Monte Carè Alto (3463 m) bietet. Nach einem steilen Aufstieg durch dichten Wald öffnet sich das Tal. Bunte Almwiesen wechseln sich mit ursprünglichen Lärchenwäldern ab. Bis auf die Jagdhütte Bait dei Cacciatori und der Malga Germenega basso (nicht bewirtschaftet) sind die ehemaligen Almhütten aufgelassen und nur noch Ruinen. Im obersten Talabschnitt liegt etwas versteckt neben dem Weg ein schöner Tümpel, der in den meisten Karten nicht eingezeichnet ist. Durch das Tal führt der Sentiero della Pace zum Passo Altar und weiter zum Rifugio Carè Alto (siehe Tour 13). Im Pass ist noch das Fundament einer Seilbahn aus dem Ersten Weltkrieg erhalten.

Von der Straße führt in wenigen Minuten ein Fußweg zur Sarca di Val Genova und quert die Holzbrücke. Ein kurzes Stück hinauf zum Sentiero delle Cascate (siehe Tour 4). Hier wenige Meter nach links, bis der Wanderweg 215 nach rechts (beschildert) in steilen Kehren hochzieht. Durch Wald in etwa 1 ½ Std. in das Val Siniciaga. Dem Talverlauf folgend in einer weiteren, knappen ½ Std. zur Malga Germenega bassa (Brunnen). Am völlig verfallenen Campo Trentin vorbei zu den offenen Weideflächen der Malga Siniciaga alta, ca. 1 Std. von Germenega bassa. Die Almhütte verfällt. Der Weg führt jetzt am rechten Talhang aufwärts zu den Wiesen der Baita Altar. Über diese geht man hinauf bis zu einer kleinen Abflachung und weiter zum Passo Altar, etwa 1 Std. Bei der Abflachung kann man den Weg zum Passo Altar nach links verlassen und erreicht so den kleinen See. Der Abstieg erfolgt auf dem gleichen Weg in etwa 3 Std. ins Val Genova.

Unlock all features with Pro+
With Pro+ you gain access to the route's details, including directions, pictures, the GPS track and other valuable information.

Already unlocked? 

Premium content Premium routes are provided by professional authors or publishers.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others