Hiking trail Premium content

Monte Penegal, 1737 m

Hiking trail · Val di Non
Responsible for this content
Rother Bergverlag Verified partner  Explorers Choice 
  • Aussicht vom Monte Penegal
    Aussicht vom Monte Penegal
    Photo: Helmut Dumler, Gerhard Hirtlreiter, Eugen E. Hüsler
m 1700 1600 1500 1400 1300 6 5 4 3 2 1 km
easy
Distance 7 km
2:30 h
355 m
355 m
Auf den Spuren von Kaiserin Sisi Zur Zeit des Jugendstils war der Mendelpass mal eine sehr noble Urlaubsadresse – noch heute zeugen die Fassaden mancher Hotels davon. So wundert es nicht, dass auch Kaiserin Sisi hier mal vorbeigeschaut hat – am 15.09.1889. Sie war zwar nur auf der Rückreise von Madonna di Campiglio, hat die kurze Zeit aber gut genutzt: Für eine Wanderung auf den Penegal. Auf ihren Spuren wollen wir hier wandeln. Wenn man im Gipfelbereich seine Blicke auf die grandiose Fernsicht konzentriert und die Parkplatzlandschaft beim Hotel übersieht, stört es nicht wirklich, dass eine Straße bis auf den Penegal führt. Das kann auch vorteilhaft sein, insbesondere für Familien und Gruppen mit unterschiedlich ausgeprägter Begeisterung fürs Bergwandern: Die einen wandern, die anderen fahren hinauf, beim Genießen der Aussicht und vielleicht auch bei der Talfahrt ist man dann wieder zusammen.

Vom Parkplatz (1355 m) oder von der Bergstation der Mendelbahn gehen wir zunächst zur Passhöhe (1363 m). Gegenüber dem Kalterer Hof setzt bei einem Zebrastreifen unser Wanderweg an. Diesem folgt man auf einem zunächst befestigten Weg, der anfangs eher wie ein Hofeingang aussieht (Wegweiser etwas höher). Doch bald haben wir die Häuser hinter uns, Bäume um uns und einen reizvollen Pfad unter den Füßen – er hat die Nummer 500 (ex 512). Wer gleich mal den Blick in die Tiefe erhaschen will, kann nach rechts einen Abstecher zum Aussichtspunkt Ferdinandshöhe unternehmen, der nach Prinz Ferdinand von Habsburg benannt ist. Zurück am Weg 500, nehmen wir die ursprüngliche Richtung wieder auf. Im weiteren Verlauf überqueren wir die schmale, zum Gipfelhotel führende Asphaltstraße. Gleich darauf ignorieren wir eine Linksabzweigung und überqueren das Sträßchen erneut. Durch lichten Wald schlendern wir nun auf den flachen Gipfelbereich des Penegal (1737 m) zu. Dort passiert man das große

Unlock route €0.99
Digital purchases are available instantly on our website and app. PDF and GPX formats are available for download.

Already unlocked? 

Included in
Bozen - Kaltern from €9.99

Premium content Premium routes are provided by professional authors or publishers.
Publisher Rother Bergverlag
Der Rother Bergverlag wurde im Jahr 1920 gegründet und ist als einer der ältesten und bedeutendsten alpinen Fachverlage weit über die Grenzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz hinaus bekannt für seine Kompetenz im Bereich der Wanderführer und Bergliteratur. Dem outdoorbegeisterten Publikum werden Bücher zu allen Themen des Bergsports und Tourenführer zu allen Gebieten der Alpen, allen wichtigen Urlaubsregionen Europas und auch zu außereuropäischen Zielen angeboten. 

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others