Hiking trail Premium content

Hirzer, 2781m

Hiking trail · Meraner Land
Responsible for this content
Rother Bergverlag Verified partner  Explorers Choice 
  • Hirzer
    Hirzer
    Photo: Gerhard Hirtlreiter
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km
difficult
Distance 13.8 km
5:45 h
825 m
825 m
Kühner Aussichtsgipfel über dem äußeren Passeier Im Sommer ist der Hirzer Ziel vieler Bergwanderer. Eine gewaltige Aussicht ist die Belohnung für den anstrengenden Anstieg. Mit seinem markanten Gipfel ist der Hirzer von Weitem zu sehen und bildet das Wahrzeichen des Passeier. Die Hirzerhütte liegt aussichtsreich auf einer Almhochfläche und ist Station am Europäischen Fernwanderweg E5.

Von Saltaus fahren wir mit der Hirzer-Seilbahn hinauf nach Klammeben. Von der Bergstation führt der Weg zunächst kurz bergab und durch einen felsigen Graben mit Gegensteigung auf die weite Almfläche mit der Hirzerhütte. Nun beginnt der anstrengende, da steile Teil der Tour. Auf gut markiertem Weg (4/5, das ist ein Teilabschnitt des Europäischen Fernwanderweges Nr. 5) wandern wir in stetiger Steigung ostwärts, zuerst über den Wiesenhang (ca. 20 Minuten), dann durch das weite Kar in vielen Kehren empor. Die Felsenbarriere überwindet man über Stufen und eine Rinne. Die aussichtsreiche Grathöhe erreicht man an der Oberen Scharte. Auf dem breiten Grat hält man sich links und geht mit dem E5 ganz kurz bergab zu einer Verzweigung. Dort links und auf gut begehbarem Steig unterhalb des Grats nach Norden. Durch die Südostflanke unseres Gipfelziels gelangen wir hinauf zum großen Gipfelkreuz auf dem Hirzer. Auf dem schroffen Gipfel haben nicht allzu viele Wanderer Platz, die genießen aber ein

Unlock route €0.99
Digital purchases are available instantly on our website and app. PDF and GPX formats are available for download.

Already unlocked? 

Included in
Rund um Meran from €9.99

Premium content Premium routes are provided by professional authors or publishers.
Publisher Rother Bergverlag
Der Rother Bergverlag wurde im Jahr 1920 gegründet und ist als einer der ältesten und bedeutendsten alpinen Fachverlage weit über die Grenzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz hinaus bekannt für seine Kompetenz im Bereich der Wanderführer und Bergliteratur. Dem outdoorbegeisterten Publikum werden Bücher zu allen Themen des Bergsports und Tourenführer zu allen Gebieten der Alpen, allen wichtigen Urlaubsregionen Europas und auch zu außereuropäischen Zielen angeboten. 
Profile picture of Henriette Klier Author Henriette Klier
Henriette Klier, geboren 1925 in Innsbruck, wurde vom bergbegeisterten Vater zusammen mit ihrem Bruder von klein auf auf die Berge mitgenommen. Spannend wurde es, als sie zunächt mit gleichaltrigen, dann mit älteren Burschen mit dem Klettern begann (Kaisergebirge, Karwendel, Kalkkögel). Später folgten Touren in den Westalpen zusammen mit ihrem Mann, ein paarmal war auch Rudolf Rother jun. dabei. Beruflich unterrichtete sie nach einem Studium der Germanistik und Anglistik am Mädchen-Gymnasium in der Sillgasse in Innsbruck, später an der HTL Anichstraße. Der Heirat mit Heinrich Klier aus Zirl folgte der Kauf des Poschenhofes über Innsbruck, den sie in elendem Zustand übernahmen und für sich und die drei Kinder bewohnbar machten. Für den Bergverlag Rother verfasste sie schließlich in der Reihe der Rother Wanderführer die WF Rund um Meran und Vinschgau sowie zusammen mit Sohn Walter die WF Rund um Sterzing, Pitztal und Ötztal.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others