Hiking trail Premium content

Hasenöhrl, 3257 m

Hiking trail · Meraner Land
Responsible for this content
Rother Bergverlag Verified partner  Explorers Choice 
  • Blaue Schneid
    Blaue Schneid
    Photo: Peter Haslwanter
m 3000 2500 2000 1500 10 8 6 4 2 km
difficult
Distance 10.8 km
7:45 h
1,361 m
1,361 m
Auf eisfreiem Weg auf einen vergletscherten Dreitausender Mit seiner frei stehenden Gipfelpyramide und den zwei auffallenden Gletscherfeldern in der Nordflanke ist das Hasenöhrl unverkennbar und von allen Seiten gut zu sehen. Der Aufstieg führt über teils steile, aber aussichtsreiche Steige empor zum Beginn des langen Nordgrats, die »Blaue Schneid«. Der Gang über den mit Blockwerk und Steinstufen garnierten Felsrücken ist stellenweise ausgesetzt, denn zu beiden Seiten fallen die Steilflanken jäh zu den Gletschern ab – dem Hasenohr-Ferner westlich und dem Kuppelwieser-Ferner östlich. Der Mühe Lohn ist ein herrliches Gipfelpanorama: Besonders eindrucksvoll zeigen sich die Eisriesen der Ötztaler Alpen im Norden sowie im Westen die weißen Firngipfel der Ortlergruppe.

Von der Kuppelwieser Alm geht man auf der Schotterstraße kurz aufwärts zum Wegweiser, hier links ab und dann auf dem Steig 11A Richtung Jochhöhe, wobei die Werkstraße gequert wird. Man schwenkt links ab und steigt auf dem guten Steig (11A) weiter empor zum Latscher Joch. Nun geht es nach links und auf dem markierten Steig Nr. 2 auf einem Geländerücken südwestwärts zur Blauen Schneid. Über den felsigen, die beiden Gletscher trennenden Gratrücken streben wir nun Richtung Süden. Dabei wird das erste Gratstück an Halteketten westseitig (rechts) umgangen. Wieder auf der Grathöhe, schaut man zu den steilen Eisfeldern hinab, die tief unten links und rechts eingelagert sind. In anregender Kraxelei überwinden wir mehrere blockige Stellen. Schließlich erreichen wir über flacheres Gelände den Gipfel des Hasenöhrl mit dem Gipfelzeichen. Retour auf gleichem Weg.

Unlock route €0.99
Digital purchases are available instantly on our website and app. PDF and GPX formats are available for download.

Already unlocked? 

Included in
Rund um Meran from €9.99

Premium content Premium routes are provided by professional authors or publishers.
Publisher Rother Bergverlag
Der Rother Bergverlag wurde im Jahr 1920 gegründet und ist als einer der ältesten und bedeutendsten alpinen Fachverlage weit über die Grenzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz hinaus bekannt für seine Kompetenz im Bereich der Wanderführer und Bergliteratur. Dem outdoorbegeisterten Publikum werden Bücher zu allen Themen des Bergsports und Tourenführer zu allen Gebieten der Alpen, allen wichtigen Urlaubsregionen Europas und auch zu außereuropäischen Zielen angeboten. 
Profile picture of Henriette Klier Author Henriette Klier
Henriette Klier, geboren 1925 in Innsbruck, wurde vom bergbegeisterten Vater zusammen mit ihrem Bruder von klein auf auf die Berge mitgenommen. Spannend wurde es, als sie zunächt mit gleichaltrigen, dann mit älteren Burschen mit dem Klettern begann (Kaisergebirge, Karwendel, Kalkkögel). Später folgten Touren in den Westalpen zusammen mit ihrem Mann, ein paarmal war auch Rudolf Rother jun. dabei. Beruflich unterrichtete sie nach einem Studium der Germanistik und Anglistik am Mädchen-Gymnasium in der Sillgasse in Innsbruck, später an der HTL Anichstraße. Der Heirat mit Heinrich Klier aus Zirl folgte der Kauf des Poschenhofes über Innsbruck, den sie in elendem Zustand übernahmen und für sich und die drei Kinder bewohnbar machten. Für den Bergverlag Rother verfasste sie schließlich in der Reihe der Rother Wanderführer die WF Rund um Meran und Vinschgau sowie zusammen mit Sohn Walter die WF Rund um Sterzing, Pitztal und Ötztal.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others