Hiking trail Premium content

Grosse Reisch - Stoanerne Mandln

Hiking trail · Südtirols Süden
Responsible for this content
Tappeiner Verlag
  • Die groaße Reisch
    Die groaße Reisch
    Photo: AIRPHOTO Tappeiner AG.39011 Lana (BZ).Industriezone 6 Zona Industriale.tel. +39 (0)473 563666 .fax +39 (0)473 563689
m 2000 1900 1800 1700 1600 1500 8 6 4 2 km
moderate
Distance 9.1 km
3:09 h
524 m
525 m
Mystisches Sarntal
Die Stoanernen Mandln markieren den höchsten Punkt der Großen Reisch. Der Berg, auf den viele Wege führen, ist ein sagenumwobener Ort. Er soll einst den Hexen als Tanzplatz gedient haben. Die Stoanernen Mandln - aus Stein geschichtete Figuren - wurden bereits vor 500 Jahren urkundlich erwähnt. In der Nähe wurde die der Hexerei angeklagte Sarner Bäuerin Barbara Pachler auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

Die Rundwanderung beginnt gleich beim ersten Hof des kleinen Weilers Putzen oberhalb von Sarnthein. Der Markierung „Putzenkreuz“ folgend wandert man durch den Wald hinauf zum einsamen Wallfahrtskirchlein mit danebenliegendem Gasthaus. Nun geht man auf Weg „P“ (neuerdings Nr. 23), der – weiter oben – rechts über herrliche Lärchenwiesen zu einem Bergsattel führt und dann etwas steiler hinauf zum Bergrücken mit Gipfelkreuz und unzähligen Steinfiguren aus geschichteten Steinplatten. Man überquert den gesamten Rücken und steigt auf der anderen Seite zur Möltner Kaser (Alm) ab. Dann folgt man links der Beschilderung „Jenesiener Jöchl“ und wandert fast eben durch Wald zum ausgeschilderten Putzenkreuz zurück.

Unlock all features with Pro+
With Pro+ you gain access to the route's details, including directions, pictures, the GPS track and other valuable information.

Already unlocked? 

Premium content Premium routes are provided by professional authors or publishers.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others