Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Die Oberbozner Erdpyramiden am Ritten

· 2 reviews · Hiking trail · Südtirols Süden
Responsible for this content
alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Die Oberbozner Erdpyramiden, die südlich der Rittner Ortschaft aus dem Katzenbachgraben ragen, gelten mit den anderen Rittner Erdpyramiden in Lengmoos und Unterinn als die formschönsten und ausgeprägtesten Erdpyramiden Europas.
    / Die Oberbozner Erdpyramiden, die südlich der Rittner Ortschaft aus dem Katzenbachgraben ragen, gelten mit den anderen Rittner Erdpyramiden in Lengmoos und Unterinn als die formschönsten und ausgeprägtesten Erdpyramiden Europas.
    Photo: Ralf Pechlaner, alpenvereinaktiv.com
  • / Wie lange wird der Stein die Lehmsäule noch schützen können, bevor er irgendwann abfallen und die Pyramide langsam ihrem Zerfall preisgeben wird?
    Photo: Ute Prast, alpenvereinaktiv.com
  • / Aug in Aug mit der "Königspyramide", die hier ihren Hals und Kopf bis über die kleine Aussichtsplattform streckt um mit uns einen "Ratscher" zu machen
    Photo: Herta Pechlaner, alpenvereinaktiv.com
  • / Wenn der Herbst ins Land zieht und Nebelschwaden die Erdpyramiden umhüllen, verwandelt sich die Landschaft in eine geheimnisvolle Märchenwelt
    Photo: Ute Prast, alpenvereinaktiv.com
  • / Der Wanderweg zu den Erdpyramiden ist stets gut ausgeschildert
    Photo: Ute Prast, alpenvereinaktiv.com
  • / Das malerische St. Jakob Kirchlein, zu dem wir auf unserem Weg von den Erdpyramiden hinauf nach Maria Himmelfahrt einen kleinen Abstecher machen. Im Hintergrund das Schlern-Massiv
    Photo: Ralf Pechlaner, alpenvereinaktiv.com
  • / Schlern, Rosengarten, Latemar. Von Maria Himmelfahrt aus genießen wir einen weiten Fernblick über das Rittner Hochpleteau hinüber zu den Dolomiten
    Photo: Ralf Pechlaner, alpenvereinaktiv.com
  • / Die Kirche von Maria Himmelfahrt mit einem der bis ins 17. Jahrhundert zurückreichenden Sommerfrischhäuser
    Photo: Ralf Pechlaner, alpenvereinaktiv.com
  • / Blick von Maria Himmelfahrt hinüber nach Oberbozen mit der Bergstation der Rittner Seilbahn, dem Ausgangs- und Endpunkt unserer Wanderung
    Photo: Ute Prast, alpenvereinaktiv.com
  • / Bis ins 16. Jahrhundert reicht die Sommerfrische Bozner Aristokratenfamilien in Maria Himmelfahrt zurück. Malerische, noch immer bewohnte Villen zeugen noch heute davon (Infotafel Toursimusverein Ritten)
    Photo: Ralf Pechlaner, alpenvereinaktiv.com
  • / Oberbozen und seine Erdpyramiden sind optimal mit dem öffentlichen Verkehrsmittel Rittner Seilbahn erreichbar. Hier bei der Einfahrt in die Bergstation direkt im Ortszentrum von Oberbozen
    Photo: Ralf Pechlaner, alpenvereinaktiv.com
m 1200 1150 1100 1050 1000 5 4 3 2 1 km
easy
Distance 5.6 km
2:00 h
200 m
200 m

Author’s recommendation

Profile picture of Ralf Pechlaner
Author
Ralf Pechlaner 
Update: March 13, 2019
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Oberbozen Ortszentrum, 1,225 m
Lowest point
Erdpyramiden Oberbozen, 1,030 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Tips and hints

Start

Bergstation Rittner Seilbahn bzw. Bahnhof Rittner Bahn in Oberbozen (Josef-Riehl-Platz) (1,221 m)
Coordinates:
DD
46.528049, 11.405405
DMS
46°31'41.0"N 11°24'19.5"E
UTM
32T 684473 5155531
w3w 
///patting.galaxy.marble

Destination

Bergstation Rittner Seilbahn bzw. Bahnhof Rittner Bahn in Oberbozen (Josef-Riehl-Platz)

Turn-by-turn directions

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Getting there

Parking

Coordinates

DD
46.528049, 11.405405
DMS
46°31'41.0"N 11°24'19.5"E
UTM
32T 684473 5155531
w3w 
///patting.galaxy.marble
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

  • Tabacco - Blatt 034: Bozen-Ritten-Salten (1:25.000)
  • Kompass - 068:  Ritten/ Renon (1:25.000)

Book recommendations for this region:

Show more

Equipment

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.5
(2)
Benjamin Pröbsting 
July 31, 2020 · Community
Show more
Photo: Benjamin Pröbsting, Community
Photo: Benjamin Pröbsting, Community

Photos from others


Reviews
Difficulty
easy
Distance
5.6 km
Duration
2:00 h
Ascent
200 m
Descent
200 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest Geological highlights Cableway ascent/descent

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view