Hiking trail Premium content

Castellaz

Hiking trail · San Martino di Castrozza,Primiero,Vanoi
Responsible for this content
Athesia
  • Marmorchristus, davor unterhalb der Felswand Reste des Ersten Weltkrieges
    Marmorchristus, davor unterhalb der Felswand Reste des Ersten Weltkrieges
    Photo: Athesia
m 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 14 12 10 8 6 4 2 km
moderate
Distance 14.8 km
5:02 h
740 m
734 m
Besinnung auf einem unbeachteten Gipfel mit Pala-Blick
Unscheinbar vor das Paradebild der Dolomiten, den Cimon della Pala, geschoben, wird der Gipfel des Castellaz meist nicht wahrgenommen. Zu unbedeutend scheint seine Gipfelhöhe, zudem gibt die Ansicht vom Rollepass aus mit den steil abfallenden Felswänden, den Anschein einer schweren Ersteigbarkeit. Im Jahre 2009 wurde unterhalb des höchsten Punktes, auf einer gegen Westen liegenden Schulter, eine Christusfigur aufgestellt, die aus weißem Marmor gemeißelt ist. Der Marmor wurde in der Nähe von Predazzo gebrochen und wird hier als Predazzit bezeichnet. Diese Plastik sollte zu persönlichen Gedanken auf diesem scheinbar unbeachteten Gipfel anregen, welcher durch seine Kavernen, Reste von Schützengräben und zerfallenden Gebäude aus der Zeit des Ersten Weltkriegs daran erinnern lässt, dass in der Nähe dieses Gipfels vor nahezu 100 Jahren ein mörderisches Ringen stattgefunden hat, bei welchem durch Natureinflüsse wie Kälte und Schnee mehr Soldaten gestorben sind als durch direkte Feindeinwirkung.

Unscheinbar vor das Paradebild der Dolomiten, den Cimon della Pala, geschoben, wird der Gipfel des Castellaz meist nicht wahrgenommen. Zu unbedeutend scheint seine Gipfelhöhe, zudem gibt die Ansicht vom Rollepass aus mit den steil abfallenden Felswänden, den Anschein einer schweren Ersteigbarkeit. Im Jahre 2009 wurde unterhalb des höchsten Punktes, auf einer gegen Westen liegenden Schulter, eine Christusfigur aufgestellt, die aus weißem Marmor gemeißelt ist. Der Marmor wurde in der Nähe von Predazzo gebrochen und wird hier als Predazzit bezeichnet. Diese Plastik sollte zu persönlichen Gedanken auf diesem scheinbar unbeachteten Gipfel anregen, welcher durch seine Kavernen, Reste von Schützengräben und zerfallenden Gebäude aus der Zeit des Ersten Weltkriegs daran erinnern lässt, dass in der Nähe dieses Gipfels vor nahezu 100 Jahren ein mörderisches Ringen stattgefunden hat, bei welchem durch Natureinflüsse wie Kälte und Schnee mehr Soldaten gestorben sind als durch direkte

Unlock all features with Pro+
With Pro+ you gain access to the route's details, including directions, pictures, the GPS track and other valuable information.

Already unlocked? 

Premium content Premium routes are provided by professional authors or publishers.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others