Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

7-Seen-Runde im Ridnaun

· 1 review · Hiking trail · Stubai Alps
Responsible for this content
ÖAV Sektion Hall in Tirol Verified partner  Explorers Choice 
  • Start bei der Moarerbergalm auf 2112 m. Die Auffahrt mit dem Bustaxi verkürzt die Runde um ca. zwei Stunden.
    / Start bei der Moarerbergalm auf 2112 m. Die Auffahrt mit dem Bustaxi verkürzt die Runde um ca. zwei Stunden.
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Wegweiser zur Grohmannhütte gleich zu Beginn. Der erste Abschnitt führt noch ein kurzes Stück durch ...
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... die "Bergbauwelt" (unten die Moarerbergalm), dann unschwierig ...
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... und abwechslungsreich (oben der Kalkgipfel Moarer Weißen) hinauf zum ...
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... Moarer Egetensee.
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Der Moarer Egetensee auf 2460 m.
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Gut erkennbar - der Weg hinauf zum Egetjoch.
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Ca. eine halbe Stunde dauert der Aufstieg vom See zum ...
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... Egetjoch (2681 m). Hinten der Botzer (3250 m), in der Mitte der Hangende Ferner, rechts der spitze Hochgewand (3192 m).
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Beeindruckender Felssturz vom Kalkgipfel des Moarer Weißen.
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Vom Egetjoch ist es ...
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... nur ein kurzes Stück bis zum ...
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... Hinteren Egetensee (2640 m).
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Unschwierig und unglaublich schön - der ...
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... leicht abfallende Weg zu einem mit Felsblöcken übersäten Grasboden.
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Besonders reizvoll an diesem Wegabschnitt sind die mäandernden Wasserläufe, das ...
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... Nebeinander von Fels, Pflanzen, Moor und Seen.
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Der letzte der oberen Egetenseen - blaugrünkristallklar und eine heiße Empfehlung für Kaltschwimmer.
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Der Trübe See (2332 m) ist der letzte Bergsee auf unserer Runde.
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Nach dem Trüben See kommen ein paar kurze ausgesetzte, teilweise versicherte Passagen, die Trittsicherheit erfordern.
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Abstieg zum ehemaligen Gletscherboden des Übeltalferners. Hinten, etwas rechts der Bildmitte, kann man die Grohmannhütte erkennen.
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Ganz runter zum tief eingeschnittenen Gletscherbach, über ...
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... die Brücke und ...
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... hinauf zur Grohmannhütte.
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Noch eine kurze Steilstufe und ...
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... ein letzter Hang.
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Klein, gemütlich und bekannt für gute Küche und kaltes Bier - die Grohmannhütte (2249 m).
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Der Abstieg nach Maiern folgt der Schlucht, die ...
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... der Gletscherbach in Jahrtausenden geformt hat.
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / In Serpentinen den Steilhang hinab Richtung Aglsbodenalm.
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Blick zurück auf das "Naturdenkmal" Aglsboden (ganz hinten die Alm) und den Abstieg (rechts der Schlucht).
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Der letzte Teil des Abstiegs wurde als Erlebnisweg besonders attraktiv gestaltet.
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Bergwerksgebäude und Parplatz sind in Sicht.
    Photo: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
m 3000 2500 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km Moarerbergalm Grohmannhütte (Rif. Vedretta Piana) Aglsalm Aglsbodenalm
moderate
Distance 15 km
6:00 h
721 m
1,422 m
2,695 m
1,410 m

Author’s recommendation

Profile picture of Michael Larcher
Author
Michael Larcher 
Update: September 25, 2020
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Egetjoch, 2,695 m
Lowest point
Maiern, 1,410 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Grohmannhütte (Rif. Vedretta Piana)
Moarerbergalm
Aglsbodenalm

Tips and hints

Start

Moarbergalm (2112 m)) (2,116 m)
Coordinates:
DD
46.899028, 11.221773
DMS
46°53'56.5"N 11°13'18.4"E
UTM
32T 669226 5196339
w3w 
///excusing.backed.skimmer

Destination

Maiern, Begbaumuseum (1400 m)

Turn-by-turn directions

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Getting there

Parking

Coordinates

DD
46.899028, 11.221773
DMS
46°53'56.5"N 11°13'18.4"E
UTM
32T 669226 5196339
w3w 
///excusing.backed.skimmer
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
15 km
Duration
6:00 h
Ascent
721 m
Descent
1,422 m
Highest point
2,695 m
Lowest point
1,410 m
Public-transport-friendly Circular route Refreshment stops available Geological highlights Botanical highlights

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view