E-Bike Premium content

9 Schenna-Cross

E-Bike · Meraner Land
Responsible for this content
Sentres Verified partner  Explorers Choice 
  • Über Asphalt geht es auf dem Riffianerweg hinauf nach Schenna und weiter bis St. Georgen.
    Über Asphalt geht es auf dem Riffianerweg hinauf nach Schenna und weiter bis St. Georgen.
    Photo: Tappeiner AG
m 1000 900 800 700 600 500 400 300 200 100 20 15 10 5 km
moderate
Distance 24.2 km
2:34 h
634 m
637 m
Stadt - Land - Fluss
Von der Stadt Meran an der Passer entlang und hoch nach Schenna und St. Georgen.

Direkt vom Elisabethpark in Zentrum von Meran auf dem gut ausgeschilderten Radweg Richtung Passeier einfahren. Nach ca. 6,5 km überquert man eine markante Holzbrücke über die Passer, den Radweg scharf rechts verlassen und dem Straßenverlauf vorbei am Maiser Waalweg bis nach Schenna folgen. Vom Tourismusbüro in Schenna auf der Schennastraße Richtung Meran weiterfahren. Kurz darauf gelangt man zu einer unauffälligen Straßengabelung, links in den Goyenweg (teils Schotter) einfahren. Kurz vor dem Schloss dem Wegweiser nach St. Georgen folgen. Entlang der St. Georgenstraße, bis zum Dorf und der Beschilderung folgend bis zum Rastlhof (Einkehrmöglichkeit.) Vom Rastlhof zur ersten Kreuzung zurückfahren, linkerhand bis zur Jausenstation Salfgut. Unterhalb des Hofes, Schild Rastensteinweg / Seilbahn Ifinger (Waldweg) gelangt man zum asphaltierten Gsteierweg, auf dem man ca. 350 m talwärts fährt. Links abfahren (Seilbahn Ifinger), vorerst auf dem Forstweg, dann über einer kurzer Schiebepassage

Unlock all features with Pro+
With Pro+ you gain access to the route's details, including directions, pictures, the GPS track and other valuable information.

Already unlocked? 

Premium content Premium routes are provided by professional authors or publishers.
Publisher Sentres
 South Tyrol's # 1 touring portal 

 Holidays in South Tyrol for active people! The most beautiful hiking trails and bike routes, hotels, guesthouses, holiday apartments and farms for a relaxing holiday in South Tyrol. South Tyrol offers a varied landscape, from the Dolomites to the glaciers of the Ortler Group and to the Mediterranean landscapes around the spa town of Merano and Lake Caldaro. Walks along the irrigation channels, family hikes to alpine pastures, fixed rope routes for adventurous people, flowing trails for bikers and the best ways to enjoy the winter. Discover South Tyrol with sentres.com.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others