Plan a route here Copy route
Back-country skiingrecommended route

Ilmspitz (2657 m) - versteckter Gipfel im Ultental

Back-country skiing · The southbounding crest of Val d'Ultimo
LogoÖAV Alpenverein Innsbruck
Responsible for this content
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verified partner  Explorers Choice 
  • Ausgangspunkt ist beim Biomasseheizwerk auf der gegenüberlieenden Talseite von St. Nikolaus.
    / Ausgangspunkt ist beim Biomasseheizwerk auf der gegenüberlieenden Talseite von St. Nikolaus.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Über den Wanderweg Nr. 18 geht es durch den Wald hinauf ins Auberg Tal.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Auf ca. 1500 m münden wir in die Forststraße ein und folgen dieser in Richtung Auberg Alm.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die Auerberg Alm ist unter einer dicken Schneedecke verpackt.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Schon bald nach der Auerberg Alm wird das Gelände etwas steiler und führt durch einen lichten Fichten-/Lärchenwald.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Nach dem Wald steuern wir in direkter Linie den schattigen Nordwesthang an.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Durchwegs steilen führt der Anstieg hinauf zur Seefeldalm und zu den wärmenden Sonnenstrahlen.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Endlich auf dem Hochplateau der Seefeldalm.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Eine wahre Genussschitour ...
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die Seefeldalm versteckt sich unter einer dicken Schneedecke. Nur die Konturen sind zu sehen.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Eine wunderschöne Bergszenerie.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Über die markante und mäßig steile Mulde geht es nun in Richtung Gipfel.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der steile Gipfelhang.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Durchwegs steil und in einigen Spitzkehren ist der Gipfel bald erreicht.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Am Ziel der Ilmenspitze.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Weit nach Süden schweift der Blick.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Eine steile Genussabfahrt durch zischenden Firn.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Und nicht selten bieten die Nordhänge im Frühjahr auch noch Pulver.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Durchaus steil ist auch der Steilhang unterhalb der Seefeldalm.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Kurz nach der Auerberg Alm ist ein kurzer Anstieg auf der Forststraße zu überwinden, bevor die Abfahrt ins Tal erfolgt.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Nach der Abfahrt über die Forststraße ist der Ausgangspunkt erreicht.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / ... und anschließend auf einen guten Kaffee nach St. Nikolaus.
    Photo: Josef Essl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 2500 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km
moderate
Distance 14.7 km
5:45 h
1,450 m
1,450 m
2,657 m
1,230 m

Author’s recommendation

Profile picture of Josef Essl
Author
Josef Essl
Update: July 02, 2019
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Ilmenspitze, 2,657 m
Lowest point
1,230 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Tips and hints

Start

St. Nikolaus/Biomasseheizwerk (1230 m) (1,214 m)
Coordinates:
DD
46.508946, 10.925230
DMS
46°30'32.2"N 10°55'30.8"E
UTM
32T 647700 5152398
w3w 
///ulcer.arrogant.response

Destination

St. Nikolaus/Biomasseheizwerk (1230 m)

Turn-by-turn directions

Note


all notes on protected areas

Public transport

Getting there

Parking

Coordinates

DD
46.508946, 10.925230
DMS
46°30'32.2"N 10°55'30.8"E
UTM
32T 647700 5152398
w3w 
///ulcer.arrogant.response
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Weiss, R., S. Weiss, K. Schall, Kärntner u. Osttiroler Bergführer (2009): Schitouren-Atlas - Südtirol & Österreich Süd (über 400 Schigipfel mit ca. 600 Tourenabfahrten). Schall-Verlag, 3. stark erweiterte und aktualisierte Auflage; Alland, 485 S.

Author’s map recommendations

Tabacco-Karte "Ultental" Nr. 042, 1:25.000

Book recommendations for this region:

Show more

Equipment


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
14.7 km
Duration
5:45 h
Ascent
1,450 m
Descent
1,450 m
Highest point
2,657 m
Lowest point
1,230 m
Out and back Scenic Insider tip Summit route Forest roads Clear area Forest
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view