Plan a route here Copy route
Back-country skiingrecommended route

Cima Laste vom Ristorante Genzianella im Val Meledrio

Back-country skiing · Adamello-Presanella Alps
LogoÖAV Alpenverein Innsbruck
Responsible for this content
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verified partner  Explorers Choice 
  • Die Tour startet beim Restaurant Genzianella. Genügend Parkplätze vorhanden.
    / Die Tour startet beim Restaurant Genzianella. Genügend Parkplätze vorhanden.
    Photo: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Entlang der Strommasten auf präpariertem Zugangsweg zum Schigebiet geht es zur Malga di Vigo.
    Photo: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die Malga di Vigo, hier links vorbei entlang der Piste auf der linken Seite aufwärts bis man bei einem Flachstück der Piste den Sommerweg (Malghette) erreicht.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Das Hinweisschild, hier auf dem flachen Weg zum Lago delle Malghette mit der gleichnamigen Hütte.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Das Refugio Lago Malghette, entlang des Lago auf der Südseite bis zu seinem Ende
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Ein kurzer Blick zurück!
    Photo: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Nach dem See durch lichten Lärchenwald zur kleinen Hütte Baito Serodol aufsteigen.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Bei der kleinen Hütte rechts vorbei und etwas steiler über schöne Mulden aufwärts zum einem breiten Rücken.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zurück rechts durch das Tal sind wir aufgestiegen.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / In Bildmitte der Monte Nambino und rechts unser Tourenziel der Cima Laste.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Hier der weitere Anstieg auf den Cima Laste.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Durch die große Mulde aufwärts und kurz vor dem Steilhang rechts weg. (Bei höherer Lawinengefahr ist hier der Umkehrpunkt)
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zurück, der Aufstieg erfolgte durch die Mulde.
    Photo: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der weitere Aufstieg zum Cima Laste wird nun steiler und alpintechnisch schwieriger. Hier am Bild erfolgte der Aufstieg rechts über die steile Rampe.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Je nach Verhältnissen kann man mit den Schiern die 38° steile Rampe aufsteigen.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zurück.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Oberhalb der Rampe erreicht man den Südgrat des Cima Laste.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der Gratverlauf zum Cima Laste mit einer kurzen leichten Kletterstelle.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Kurz vor dem kleinen Gipfelkreuz.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zurück, links der Bildmitte der Cima Serodol der von Madonna di Campiglio aus bestiegen wird. Rechts die Cima Presanella.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Herrliche Ausblicke auf die Brentagruppe.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick hinunter über das Aufstiegsgelände.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 3000 2500 2000 1500 16 14 12 10 8 6 4 2 km Restaurant Genzianella Cima Laste Rifugio Lago Malghette Rifugio Lago Malghette Baito Serodol Malga di Vigo
difficult
Distance 16.1 km
6:15 h
1,230 m
1,215 m
2,774 m
1,558 m

Author’s recommendation

Profile picture of Toureninformation Alpenverein Innsbruck
Author
Toureninformation Alpenverein Innsbruck
Update: July 19, 2016
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Cima Laste, 2,774 m
Lowest point
Restaurant Genzianella, 1,558 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Tips and hints

Start

Restaurant Genzianella 1.556 m (1,558 m)
Coordinates:
DD
46.260127, 10.854747
DMS
46°15'36.5"N 10°51'17.1"E
UTM
32T 642941 5124621
w3w 
///piles.hawked.subscribers

Turn-by-turn directions

Note


all notes on protected areas

Public transport

Getting there

Parking

Coordinates

DD
46.260127, 10.854747
DMS
46°15'36.5"N 10°51'17.1"E
UTM
32T 642941 5124621
w3w 
///piles.hawked.subscribers
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Schitouren rund um Madonna di Campiglio vom Tappeiner Verlag. Die Autoren sind Marcello Andreolli, Roberto Bazzi und Jacques Casiraghi.

Author’s map recommendations

Kompasskarte Nummer 73 Dolomiti di Brenta

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
16.1 km
Duration
6:15 h
Ascent
1,230 m
Descent
1,215 m
Highest point
2,774 m
Lowest point
1,558 m
Out and back Scenic Refreshment stops available Summit route Forest roads Clear area Forest
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view