Alpine climbing Premium content

Crozzon di Brenta (3.135 m) NO-Wand »Via delle guide« VI– (VI– obl.)

Alpine climbing · Brenta Group
Responsible for this content
topoguide.de Verified partner  Explorers Choice 
  • Im Mittelteil der »Via delle Guide
    Im Mittelteil der »Via delle Guide
    Photo: topoguide.de - in Kooperation mit den Alpenvereinen, topoguide.de
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
moderate
Distance 2.9 km
3:15 h
1,042 m
164 m
3,110 m
2,071 m
Was für ein Felsklotz! Der Crozzon di Brenta beherrscht die Szenerie rund um das Rifugio Brentei und zieht unweigerlich alle Blicke auf sich.

Die Prachtroute von Bruno Detassis verläuft über den rechten der beiden schwarzen Wasserstreifen im linken Wandteil. Zweifelsfrei gehört sie zu den besten und eindrucksvollsten Touren im gesamten Alpenraum. Wir sind bisher noch in keiner Wand der Alpen über annähernd 700 Meter derart festen und griffigen Fels geklettert. Brüchige Stellen? Fehlanzeige! Am Einstieg angekommen, fragt man sich staunend, wie bei dieser enormen Steilheit über weite Strecken»nur« der fünfte Grad gefordert ist. Und auch in der Tour lässt so manche steile bis überhängende Passage Zweifel aufkommen, ob es hier tatsächlich weitergeht. Einmal losgeklettert, jagt ein Henkel den nächsten, und die im unteren und mittleren Teil – für eine klassische Dolomitentour – zahlreichen Haken weisenden Weg. Nach oben hin werden diese Orientierungshilfen spärlicher, dafür die schwierigen Stellen aberauch weniger. Doch es bleibt steil bis fast zum letzten Meter. 1935 hier durchzusteigen, war eine Leistung, die auch heute noch

Unlock all features with Pro+
With Pro+ you gain access to the route's details, including directions, pictures, the GPS track and other valuable information.

Already unlocked? 

Premium content Premium routes are provided by professional authors or publishers.
Publisher topoguide.de
Das Portal für Mehrseillängenrouten in den Alpen und in Korsika. In unseren Büchern und auf dieser Seite erhältst du Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand, von der Plaisirtour bis zum Alpinklassiker. Wir haben alle Routen selbst geklettert und die Beschreibungen so verfasst, dass auch Gebietsfremde sich perfekt auf jede Tour vorbereiten können. So weißt du schon im Vorfeld, was dich erwartet, und jeder Klettertag bleibt in bester Erinnerung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others