Ski tours in Sölden

Tyrol, Austria

Outdooractive Editors  Verified partner 
Author of this page
LogoOutdooractive Editors
For those who enjoy an active vacation, we have lots of suggestions in Sölden. Use our Travel Guide as a source of inspiration for planning your next adventure and browse through descriptions and route details of the most beautiful ski tours.
  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails

The 10 Most Beautiful ski tours in Sölden

??????
Back-country skiing · Oetztal
From the Hochjoch-Hospiz over the glaciated east face to the Weißkugel
Premium content Difficulty difficult
20.9 km
8:00 h
1,484 m
1,484 m
9 km walk over the Hintereisferner, up to 45 ° steep east face in the ascent, climbing points UIAA to II on the summit ridge, great and long descent over the Hintereisjoch and the Hintereisferner back to the Hochjoch-Hospiz
??????
Back-country skiing · Oetztal Alps
From Vent via Martin-Busch-Hütte and Kreuzkogelscharte to the Hochjoch-Hospiz
Premium content Difficulty difficult
15.7 km
8:00 h
1,535 m
1,007 m
Scenic, but exhausting and demanding ski tour in the heart of the Ötztal Alps, safe conditions necessary, overnight stay in the Hochjoch-Hospiz
??????
Back-country skiing · Oetztal Alps
Kreuzspitze 3455m
recommended route Difficulty moderate
20.7 km
7:00 h
1,500 m
1,500 m
Gletscherfreie Skitour auf den Hausberg der Martin Busch Hütte über südostseitige mittelsteile Hänge. Aussichtsreicher 3000er mit guter Einsicht in das gesamte Hochtourenparadies um die Martin Busch Hütte.
??????
Back-country skiing · Oetztal Alps
Hintere Schwärze 3624m
recommended route Difficulty difficult
2
14.6 km
5:00 h
1,500 m
1,500 m
Klassische Skihochtour von der Martin Busch Hütte (oder Vent) über den spaltenreichen Marzellferner auf den vierthöchsten Ötztaler.
??????
Back-country skiing · Stubai Alps
Skitourenzustieg auf die Siegerlandhütte vom Stubaier Gletscherskigebiet
recommended route Difficulty moderate
7 km
3:00 h
550 m
950 m
Der Zustieg im Winter vom Skigebiet Stubaier Gletscher zur Siegerlandhütte ist einerseits bequem, weil die Bahnen als Aufstiegshilfe benützt werden können, andererseits ist dieser Zustieg von Beginn an sehr alpin. Obwohl die ersten hier beschriebenen sehr steilen Abfahrten noch umfahren werden können, ist die ebenfalls sehr steile Abfahrt vom Gamsplatz auf jeden Fall zu bewältigen! Nach der Schweizer Skitourenskala ist die Tour als ziemlich schwierig ZS ab 35 Grad einzustufen.
??????
Back-country skiing · Stubai Alps
Wilder Freiger (3.418 m) Süd-Nord - imponierende Skiüberschreitung
recommended route Difficulty difficult
16.1 km
6:30 h
1,200 m
2,300 m
Die Nord-Süd Überschreitung des Wilden Freigers (3.418 m) in den winterlichen Stubaier Alpen hinterlässt bei ihren Begehern vielfältige Eindrücke: Man startet über die Windachscharte gleich mit einem anspruchsvollem Aufstieg und einer nicht leichteren Abfahrt. Dann geht es eher gemütlich über die Schwarzwand-Scharte und den Übeleisferner bis zum Gipfelaufbau des Wilden Freiger. Dieser ist richtig steil und die letzten Meter am Grat geht man meist mit Steigeisen auch noch sehr ausgesetzt! Die schier endlose Abfahrt startet grandios am Wider Freiger Ferner und kann dann aber je nach Schneeverhältnissen mit den vielen Flachstellen und dem engen Sommerweg doch ein wenig mühsam werden. Nach der Schweizer Skitourenskala ist die Tour als ziemlich schwierig ZS ab 35 Grad  einzustufen.
??????
Back-country skiing · Oetztal Alps
Fluchtkogel und Weißseespitze von der Vernagthütte
recommended route Difficulty moderate
22.6 km
9:00 h
1,400 m
1,400 m
Der Fluchtkogel gehört zu den klassischen Skihochtouren um die Vernagthütte. Die Verlängerung der Tour über den oberen Gepatschferner zur Weißseespitze ist eine sehr lange, flache Gletscherwanderung und daher nichts für den abfahrtsbetonten, sondern eher für den landschaftsfaszinierten, ausdauernden Tourengeher.
??????
Back-country skiing · Oetztal Alps
Hinterer Brochkogel 3625m und Petersenspitze 3472m am Zustieg zur Vernagthütte
recommended route Difficulty moderate
12 km
4:30 h
660 m
1,100 m
Wählt man den Zustieg zum Hochtourenstützpunkt Vernagthütte über das Mittelbergjoch, wird als Einstiegstour üblicherweise die meist vielbesuchte Wildspitze gewählt. Will man ein ruhigeres und anspruchsvolleres Ziel, bietet sich der Anstieg auf den Hinteren Brochkogel über den Südostgrat (Normalweg) an. Als kurze Draufgabe lässt sich noch die Petersenspitze dranhängen.
??????
Back-country skiing · Oetztal Alps
Mittlere und Hintere Guslarspitze Überschreitung
recommended route Difficulty easy
8.9 km
5:00 h
1,240 m
1,240 m
Der Anstieg von der Vernagthütte zur Mittleren Guslarspitze ist kurz. Die Abfahrt über die Südflanke zur Einkehr auf dem Hochjochhospiz mit Gegenansieg auf die Hintere Guslarspitze macht daraus eine lockere Tagestour.
??????
Back-country skiing · Oetztal Alps
Weisskugel (3.739m) - über die vergletscherte Ostflanke zum höchsten Punkt.
recommended route Difficulty difficult
18.9 km
11:00 h
2,083 m
2,083 m
Lange und anspruchsvolle Tour auf den zweithöchste Berg der Ötztaler Alpen

Didn't find what you were looking for?

Discover many more routes in the Route Finder

Go to Route Finder

Try planning your own routes

Go to Route Planner

Customize your search!

Reviews

  35
Zuckerhütl (3507 m), vom Stubaier Gletscher by Martin
December 08, 2019 · Community
Show more
Zuckerhütl (3507 m), vom Stubaier Gletscher by Roman
December 05, 2019 · alpenvereinaktiv.com
Show more
When did you do this route? December 04, 2019
Show more Show less