Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more

Comments and pictures

On sentres.com and the free Sentres app there are thousands of suggestions for hiking, skiing, cycling, mountain biking, and much more in South Tyrol and the Dolomites. If you are logged in on Sentres or the Sentres app, you can comment each tour and with the app – also directly upload pictures.

Here on the comments page the opinions of our users are displayed in chronological order, regardless of the language used. We look forward to a lot of tips, opinions, suggestions and comments on the current situation on South Tyrols hiking trails, cycle toutes, slopes and climbing trails.
    • Dummy Avatar

      Francesco MASINA

      Tratti molto facili si alternano ad altri più impegnativi, ma sempre a livello di camminata nel bosco con panorami splendidi su entrambe le valli: un punto di osservazione che merita davvero di essere scoperto!

    • Dummy Avatar

      Valentina Moruzzi

      La recensione sembra fatta dall'associazione turistica solo per attirare ignari turisti. Tre quarti del percorso è su asfalto e il paesaggio non capisco come possa essere 5 su 6...

    • Dummy Avatar

      Roland Mair

      Für Ältere Semester ein wenig anstrengend,würde die Strecke lieber mit ebike bewältigen.

    • Avatar of sentres redaktion

      sentres redaktion

      Vielen Dank für den Hinweis! Wurde in der Beschreibung (unter "Besonderheiten) hinzugefügt!

    • Dummy Avatar

      Hubert Reiterer

      Etwa zu H?lfte der Tour (im Bereich des alten Kriegspfades)einige ausgesetzte Stellen, die unbedingt Schwindelfreiheit und Trittsicherheit verlangen, bitte in die Beschreibung einf?gen!!

    • Avatar of sentres redaktion

      sentres redaktion

      Danke für den Hinweis! Die Abkürzung auf Weg 9 wurde nun als Variante hinzugefügt.

    • Avatar of KleMTB R

      KleMTB R

      Zusatz: wer diesen Teil zum Pfrauner Boden vermeiden will, kann einfach bald nach dem Gasthof Buchwald den 9er-Weg nehmen. (also nach dem Asphalt-Teil in ca. 25 in der Kehre nicht rechts "hinauf" sondern die Kehre fahren (auf dem Forstweg bleiben)

    • Avatar of KleMTB R

      KleMTB R

      Hinweis für nicht ganz geübte MTB-Radler: Der Aufstieg nach dem Gasthof Buchwald bis zum Pfrauner Boden (höchste Stelle) ist nicht durchwegs fahrbar. Es sind sehr steile Abschnitte dabei, an denen Nicht-Profis wohl eher die Schiebevariante nehmen dürften. Auch die Abfahrt ab dem Furglauer-Bach hinunter zum Steinegger ist zwar sehr "geil" aber für nicht geübte Radler zu steil um Spaß zu haben. GPX-Track ist nicht ganz perfekt aber mit etwas mitdenken doch problemlos anwendbar.

    • Avatar of sentres redaktion

      sentres redaktion

      Vielen Dank für den Hinweis!

    • Avatar of KleMTB R

      KleMTB R

      Ich schließe ich der Meinung von Danilo an: Abfahrt ist rutschig, steinig (größere lästige Steine) und ein Sturz könnte nicht ohne Folgen bleiben. Nichts für reine Genuss-Radler !!!

    • Avatar of sentres redaktion

      sentres redaktion

      Vielen Dank für den Hinweis!

    • Avatar of KleMTB R

      KleMTB R

      Kleiner Hinweis zusätzlich: Die Abfahrt von Aldein nach Branzoll ist nicht ganz ohne. Sie ist mehr steinig als "flowig" und zumindest zum Teil auch technisch und auch anstrengend. Für geübte und kräftige Downhiller kein Problem, aber für Genuss-Radler die gerne Forstwege oder flowige Waldwege fahren eher abzuraten. Zudem kollern immer wieder neue Steine in den Weg. Sonst ist dieses tiefe Tal optisch gesehen ein Genuss. Tolle Lichtspiele der Sonne, steile Felswände usw. Was in der Beschreibung auch irreführend ist, ist der Satz "von der Aldeiner Brücke bis Aldein ... steil und anstrengend". Denn die Abfahrt ist definitiv "anstrengender"

    • Dummy Avatar

      adele de pascale

      Suggerisco associare al percorso il ristorante Viel Nois A st Peter

    • Dummy Avatar

      max riolfi

      direi che non ? proprio adatto per bimbi piccoli. ....

    • Avatar of nicola dagostin

      nicola dagostin

      Partenza in salita e percorso non sempre ben segnato! Passaggio affascinante vicino alla funicolare della Mendola...peccato non aver incrociato la cabina che usciva dalla galleria. Piacevole passeggiata a mezza costa con scorci panoramici molto belli sul lago di Caldaro. Arrivati al giro di boa panorama mozzafiato all'inizio del percorso della Pace. Da segnalare la chiesetta di Castelvecchio. Al nostro passaggio la discesa alla forra era chiusa per manutenzione...ci ritorneremo per percorrerla.

    • Avatar of andreas brami

      andreas brami

    • Avatar of andreas brami

      andreas brami

      Tolle Sicht bevor man Waldbichl erreicht.

    • Avatar of sentres redaktion

      sentres redaktion

      Jetzt geöffnet, Bar Pizzeria Minigolf - Aperto adesso anche il Bar Pizzeria Minigolf

    • Avatar of sentres redaktion

      sentres redaktion

      Die Laugenalm öffnet leider erst am 1. Juni. Entlang der Gampenstraße gibt es allerdings mehrere Einkehrmöglichkeiten. Nur einige Meter neben der Straße in Richtung Lana liegt beispielsweise, in der Nähe von Gfrill, die Jausenstation Waldheim. Biertrinker können sich hier unter anderem auf ein frisches Augustiner Bier vom Fass freuen!

    • Dummy Avatar

      Walter Plattner

      Kann man auf der angegeben Route in der nähe etwas essen in einem Gasthof?

    • Dummy Avatar

      anna platzer

    • Dummy Avatar

      Werner Lanzinger

      Die Runde gehört in der Richtung gegangen, wie beschrieben, da auf der ersten Hälfte viele steile Gräben zu überwinden sind, so kann man dann gemütlich zurückwandern.

    • Avatar of Stefano IDINI

      Stefano IDINI

      Itinerario non consigliato, molto pericoloso!! Il tratto tra Spelonca/Spiluck e il maso Obersalcher - sentiero contrassegnato 3A (sentiero Peisser), è per il 90% impraticabile alle Bike e pure pericoloso perchè in certi tratti esposto, sentieri stretti e scivolosi, con salti di roccia - tratti attrezzati con funi di metallo e inoltre è vietato il transito delle Bike, anche se con cartello non regolamentare. Chi lo vuole fare, deve avere padronanza totale della Bike, ben sapendo che tutto il tratto interessato, non da possibilità di pedalate se non per piccoli tratti di pochi metri.

    • Avatar of sentres redaktion

      sentres redaktion

      Grazie del commento! La traccia GPX ed il profilo altimetrico sono stati corretti.

    • Dummy Avatar

      David Roilo

      Il dislivello non è di 2600m ma la metà, Traccia GPX e profilo altimetrico indicano il giro fatto due volte di seguito

    • Avatar of Danilo Stimpfl

      Danilo Stimpfl

    • Avatar of Danilo Stimpfl

      Danilo Stimpfl

      All'inizio semplice, poi si fa più difficile con punti da professionisti.

    • Dummy Avatar

      Angelika Blasbichler

      Gestern gemacht und total verlaufen.. ist sehr schlecht beschrieben, mit Süden, Osten...usw. jedoch ist die Landschaft sehr schön

    • Avatar of sentres redaktion

      sentres redaktion

      La discesa si svolge in parte su strade sterrate ed in parte su trail. Mentre la salita si affronta con poche difficoltà, durante la discesa bisogna superare diversi tratti abbastanza difficili con molti ostacoli, tra cui radici, rocce e rami. Inoltre l'orientamento nel bosco può risultare difficile, perché i sentieri sono poco segnalati. Per questo motivo questo percorso è adatto solo per ciclisti esperti e in giornate asciutte!

    • Avatar of sentres redaktion

      sentres redaktion

      La discesa si svolge principalmente su strada sterrata. In alcuni tratti, comunque, la discesa viene effettuata anche su trail.