Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Zum Höhenkirchlein am Vigiljoch

Lana
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zum Höhenkirchlein am Vigiljoch

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:00 h
  • Strecke
    6.0km
  • Höhenmeter
    280 hm
  • Höhenmeter
    280 hm
  • Max. Höhe
    1770 m
Das Kirchlein wirkt tief eingeschneit besonders idyllisch

Wegbeschreibung

Von Oberlana im Etschtal mit der Vigiljoch-Seilbahn hinauf zur Bergstation (1486 m; Hotel in der Nähe). Von da nun zu Fuß auf dem breiten gebahnten Weg der M 34 folgend zunächst teilweise in Serpentinen durch Lärchenwald hinauf und dann leicht ansteigend durch Fichtenwald zum (inzwischen aufgelassenen) Gasthaus Gampl (1700 m); nun auf Weg 1 kurz weiter bergauf zum eigentlichen Vigiljoch (1743 m), rechts zum nahen Gasthaus Jocher und kurz hinauf zum Kirchlein (1793 m); ab Seilbahn 1:00 Std. Abstieg: auf dem beschriebenen Anstiegsweg. Ab Jocher knapp 1:00 Std. Ist man zurück bei der Seilbahn Bergstation lädt die Ida Stube im Vigilius Mountain Resort auf eine Rast ein.

Startpunkt

Lana im Etschtal, Talstation Seilbahn Vigiljoch

Zielpunkt

Lana im Etschtal, Talstation Seilbahn Vigiljoch

Besonderheiten

Auch als Familienwanderung geeignet.

Parken

Talstation Seilbahn Vigiljoch

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Meran/Untermais und mit dem Bus weiter nach Lana.

Anfahrt

Durch das Etschtal bis Lana.

Quelle

Book_7

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Südtiroler Winterwanderungen

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Kultur