Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Winterwanderung zur Nemesalm

Sexten
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Winterwanderung zur Nemesalm

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    10.3km
  • Höhenmeter
    290 hm
  • Höhenmeter
    290 hm
  • Max. Höhe
    1927 m
Unsere Vierbeiner wollen auch im Winter an die frische Luft und Spaß haben. Die einfache Wanderung zur Nemesalm in Sexten garantiert einen tollen Winterausflug.

Wegbeschreibung

Man beginnt die Wandertour am Parkplatz am Kreuzbergpass und folgt der Beschilderung Nr. 131 auf einem breiten Forstweg leicht bergauf und zwischendurch bergab in Richtung Nemesalm. Vorbei an der idyllischen Kapelle St. Michael gelangt man nach 30 Minuten an eine Abzweigung, dort hält man sich links und folgt immer weiter der Ausschilderung „Nemesalm“. Diese schöne Wanderung entlang des Karnischen Hanges liegt im Herzen des Dolomiten UNESCO Welterbes, den Sextner Dolomiten. So wandert man durch eine abwechslungsreiche Landschaft, durch Wald, vorbei an Lichtungen und Sumpfgebiet. Auf einem hölzernen Steg durchquert man das Hochmoor bis man nach knapp eineinhalb Stunden die Alpe-Nemes-Hütte (1877 m, bewirtschaftet) oberhalb der Waldgrenze erreicht. Die herrliche Kulisse der Dolomiten samt Zwölfer, Rotwand und Dreischusterspitze trägt wesentlich zum Reiz dieser Tour bei. An der Hütte vorbei verläuft der Weg (Nr. 156) weiter Richtung Coltrondoalm (1879 m, bewirtschaftet, 30–40 Min. ab Nemesalm). Das erste Stück verläuft noch eben, danach geht es leicht bergab und bergauf. Von der Coltrondoalm gelangt man über die Nr. 149 wieder auf die 131 und auf dieser zurück zum Parkplatz. Diese Wanderung ist sowohl im Sommer als auch im Winter empfehlenswert, wenn die weiße Schneelandschaft den Wanderer in ihren Bann zieht. Sowohl die Nemes als auch die Coltrondoalm haben im Winter geöffnet. Diese Tour eignet sich für die ganze Familie, samt Hund.

Variante

Von der Nemesalm geht man wieder zurück bis zum Holzsteg. Dort wählt man rechts die Markierung 13, später wechselt man auf Markierung 133 zur Klammbachalm (1944 m, bewirtschaftet, 1 ¼ Std. ab Weggabelung am Steg).

Startpunkt

Kreuzbergpass, 1636 m

Zielpunkt

Kreuzbergpass, 1636 m

Parken

Kreuzbergpass

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Bruneck nach Innichen, weiter nach Moos in Sexten bis zum gebührenpflichtigen Parkplatz am Kreuzbergpass.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Mit Hunden unterwegs in Südtirol

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Kultur

Zur Startseite