Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Welschellener Alm (Munt da Rina)

St. Vigil in Enneberg
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Welschellener Alm (Munt da Rina)

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:45 h
  • Strecke
    5.7km
  • Höhenmeter
    520 hm
  • Höhenmeter
    520 hm
  • Max. Höhe
    1949 m
Die einfache Wanderung zur Welschellener Alm ist ein empfehlenswertes Winterwanderziel. Im Sommer kann man zum zauberhaften Glittner See am Fuße des Col dal Lè weiterwandern.

Wegbeschreibung

Die hier als Winterwanderung beschriebene Tour beginnt beim Sportplatz in Welschellen. Dort folgt man immer dem Wanderweg (Markierung 26, „Munt da Rina“). Es handelt sich um einen präparierten Winterwanderweg, auf welchem auch Rodler unterwegs sind. Der Weg führt in sanften Serpentinen mäßig steil durch tief verschneiten Winterwald hinauf. Zwischen winterlichen Nadelbäumen hindurch erhascht man immer wieder einen tollen Blick auf den Peitlerkofel. Nach eineinhalb Stunden Gehzeit erreicht man schließlich die Welschellener Alm (1949 m, bewirtschaftet). Der Dackel der Hüttenbetreiber begrüßt die vierbeinigen Wanderer auf seine Weise und lädt zu einer gemütlichen Rast ein. Der Abstieg erfolgt auf demselben Weg zu Fuß oder auch mit der Rodel. Für die Abfahrt mit dem Schlitten sollte man darauf achten, ob der Weg nicht zu überlaufen ist. Aus Sicherheitsgründen sollte der Hund hierbei nicht an der Leine laufen. Da dies der allgemeinen Leinenpflicht widerspricht, muss dies auf eigene Verantwortung geschehen, der Hund sollte brav nebenher laufen.

Variante

Von der Alm aus kann man stets auf der Nr. 26 in 45 Minuten durch Wald und über Almwiesen noch weiter zum Gipfel, dem Col dal Lè (2175 m), wandern. Nur eine Viertelstunde vom Gipfel entfernt liegt der romantische Glittner See (Lêch de Munt da Rina, 2180 m), in dessen klarem Wasser sich der markante Peitlerkofel und die umliegende Bergwelt spiegeln.

Startpunkt

Sportzone Welschellen, 1452 m

Zielpunkt

Sportzone Welschellen, 1452 m

Besonderheiten

Im Glittner See erwartet den Wanderer eine Überraschung. Auf über 2000 m Meereshöhe schwimmt ein hölzernes Boot inmitten dieses Sees. Es handelt sich um ein Kunstprojekt von Studenten der Universität Innsbruck.

Parken

Sportzone Welschellen

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch das Pustertal bis nach St. Lorenzen bei Bruneck. Hier in das Gadertal abbiegen und bis nach Welschellen weiterfahren. Kostenloser Parkplatz beim Sportplatz.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Mit Hunden unterwegs in Südtirol

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Natur

Zur Startseite