Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von Reschen nach Rojen

Graun - Reschen Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Reschen nach Rojen

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:45 h
  • Strecke
    12.4km
  • Höhenmeter
    490 hm
  • Höhenmeter
    490 hm
  • Max. Höhe
    2002 m
Winterwanderweg von Reschen ins idyllische Rojental bis zur Skihütte der Zwölferpiste von Schöneben.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt des Winterwanderweges ist das Altdorf von Reschen (1.497 m). Zunächst der Wegmarkierung 5, dann 6 ins Rojental mäßig steil nach Westen hin folgen. Nach rund einer Stunde kommt man kurz nach dem Kirchlein Vallierteck (1.750 m) zu einer Weggabelung, hier links weiter auf Weg Nr. 6 (Wegweiser Rojen). Es geht dem Rojenbach entlang, vorbei am Hoheneggerhof in westliche Richtung ins Tal bis zur Skihütte der Zwölferpiste von Schöneben (ab Vallierteck ca. eine Stunde). – Rückweg: wie Aufstieg. Es bietet sich die Möglichkeit bei Vallierteck  mit der Rodel nach Reschen zu fahren (Länge Rodelbahn Vallierteck ca. 1,9 km).

Variante

Von Rojen (1.968 m) gereadeaus, dem Rojenbach entlang, weiter ins Tal hinein. Nach rund einer halben Stunde links abzweigen, den Bach überqueren und auf Weg 8A wieder bis zur Skihütte Rojen.

Startpunkt

Reschen

Zielpunkt

Reschen

Parken

Reschen

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschger Bahn bis nach Mals und von dort mit dem Bus nach Reschen.

Anfahrt

Über den Vinschgau nach Reschen.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite