• Silvretta Montafon
    Silvretta Montafon Foto: Michael Marte, Silvretta Montafon GmbH

Wintertouren in der Lombardei

An euren Urlaub in der Lombardei werdet ihr euch noch lange erinnern. In unserem Reiseführer findet ihr einige Informationen über Wintertouren. Hier ist aber auch noch Platz für eure Inhalte! Nutzt unseren Tourenplaner und veröffentlicht eure schönsten Erlebnisse, damit sie hier erscheinen.
Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion


Die schönsten Wintertouren in der Lombardei

Skitour · Ortler Gruppe
Kristallspitzen (3.480 m). Die einsame Alternative zum Frühjahrsklassiker Tuckettspitze
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
13,2 km
5:30 h
1.470 hm
1.470 hm
Eine Frühjahrstour direkt ins Herz der Ortleralpen, die in den Insiderkreisen wohlbekannten Skitourengebiet einen einsamen Gipfel verspricht.
alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Skitour · Bergeller Berge
Monte Rosso, Cima di Val Bona, Monte del Forno – 3-Gipfel-Tour rund um die Capanna del Forno
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
12,9 km
8:00 h
1.743 hm
1.742 hm
Rassige Abfahrten und ausgesetzte Gipfelgrate für konditionsstarke Skibergsteiger in der einmaligen Bergkulisse der Bergeller Alpen
Outdooractive Premium
Ansehen
Skitour · Adamello-Presanella-Alpen
Cima Presena 3068m und Monte Mandrone 3283m
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
13,4 km
4:00 h
1.100 hm
1.100 hm
Sehr schöne und hochalpine Variante zum Normalanstieg auf das Rifugio ai Cadutti dell’Adamello (auch Rifugio Lobbia Alta genannt) über die Mandronegletscherzunge. Dabei wird der Monte Mandrone von der Cima Presena her überschritten. Sichere Verhältnisse sind dabei unabdingbar.
alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Skitour · Adamello-Presanella-Alpen
Corno Miller 3373m, Monte Adamello 3539m und Corno Bianco 3434m
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
15 km
5:00 h
900 hm
900 hm
Der formschöne westlichste Gipfel am Adamellogletscher ist der Corno Miller und einfach zu besteigen. Etwas schwieriger ist die Besteigung des begehrten Klassikers Monte Adamello (höchster Gipfels der Adamellogruppe und zweithöchster des gesamten Adamello-Presanella Komplexes). Die Überschreitung des imposanten Corno Bianco ist deutlich alpiner.
alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Skitour · Adamello-Presanella-Alpen
Monte Venezia 3290m und Pisgana Abfahrt
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
17,6 km
3:30 h
400 hm
2.050 hm
Beliebte Abfahrtsvariante von den Rifugi Mandrone und Lobbia alta mit 850HM bzw. 400HM Anstieg und 2000HM Abfahrt über vergletschertes Gelände.
alpenvereinaktiv.com
Ansehen
Alles anzeigen Weniger anzeigen
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Highlights
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 13,2 km
Dauer 5:30 h
Aufstieg 1.470 hm
Abstieg 1.470 hm

Eine Frühjahrstour direkt ins Herz der Ortleralpen, die in den Insiderkreisen wohlbekannten Skitourengebiet einen einsamen Gipfel verspricht.

von Eduard Gruber,   alpenvereinaktiv.com
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
Strecke 12,9 km
Dauer 8:00 h
Aufstieg 1.743 hm
Abstieg 1.742 hm

Rassige Abfahrten und ausgesetzte Gipfelgrate für konditionsstarke Skibergsteiger in der einmaligen Bergkulisse der Bergeller Alpen

von Johanna Singer,   Outdooractive Premium
Skitour · Adamello-Presanella-Alpen
Cima Presena 3068m und Monte Mandrone 3283m
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 13,4 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 1.100 hm
Abstieg 1.100 hm

Sehr schöne und hochalpine Variante zum Normalanstieg auf das Rifugio ai Cadutti dell’Adamello (auch Rifugio Lobbia Alta genannt) über die ...

von Wolfgang Lauschensky,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 15 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 900 hm
Abstieg 900 hm

Der formschöne westlichste Gipfel am Adamellogletscher ist der Corno Miller und einfach zu besteigen. Etwas schwieriger ist die Besteigung des ...

von Wolfgang Lauschensky,   alpenvereinaktiv.com
Skitour · Adamello-Presanella-Alpen
Monte Venezia 3290m und Pisgana Abfahrt
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 17,6 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 400 hm
Abstieg 2.050 hm

Beliebte Abfahrtsvariante von den Rifugi Mandrone und Lobbia alta mit 850HM bzw. 400HM Anstieg und 2000HM Abfahrt über vergletschertes Gelände.

von Wolfgang Lauschensky,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 10,1 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 850 hm
Abstieg 850 hm

Unschwere Skitouren auf 3000er im Nahbereich des Sommerskibetriebs am Stilfser Joch mit fantastischem Panorama. Neben den hier beschriebenen ...

von Wolfgang Lauschensky,   alpenvereinaktiv.com
Skitour · Ceneri-Gruppe
Piz Tambo (3279m) von Splügen
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 19,4 km
Dauer 9:00 h
Aufstieg 1.800 hm
Abstieg 1.780 hm

Der Piz Tambo von Splügen aus ist eine lange und anspruchsvolle Tour mit einem ausgesetzten Gipfelgrat, einer wundervollen Abfahrt und einer tollen ...

von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com
  • Highlights

Wintertouren in der Umgebung

Weitere Regionen für Wintertouren in der Lombardei