• Wandern durch die malerische Berg- und Seenlandschaft in Südtirol
    Wandern durch die malerische Berg- und Seenlandschaft in Südtirol Foto: Valentin Pardeller

Wanderungen in Südtirol

Italien

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion
Südtirol liegt inmitten der Alpen und dementsprechend lädt das Südtiroler Wanderwegenetz mit über 16.000 Kilometern zum Wandern ein. Zwischen den hübschen, kleinen Tälern von Südtirol und dem 3.905 Meter hohen „König Ortler“ erlebt ihr eine kontrastreiche Landschaft in allen Höhenlagen und mit Wanderungen in allen Schwierigkeitsgraden von leicht bis schwer.
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die schönsten Wanderungen in Südtirol

Auf dem Marlinger Waalweg
Wanderung · Meraner Land
Entlang des Marlinger Waals nach Lana
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
8
14 km
3:45 h
64 hm
277 hm
Der vor etwa 250 Jahren erbaute Marlinger Waalweg führt von Töll bis Lana. In sanftem Auf und Ab schlängelt sich der Weg durch Wiesen, Obstgüter und Weinberge und bietet uns herrliche Ausblicke ins Etschtal.
Auf dem Weg zum Schloß Juval
Wanderung · Vinschgau
Über den Tscharser und Stabener Waalweg zum Schloß Juval
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
8
8,8 km
2:45 h
333 hm
333 hm
Ein echtes Südtiroler Erlebnis. Die Tour führt auf dem Tscharser Waalweg hinauf zum Schluß Juval, die Residenz des Extrembergsteigers Reinhold Messner hoch über dem Eingang zum Schnalstal. Nach dem Genuß der großartigen Aussicht, einer Stärkung beim Schloßbauer und einer Schloßbesichtigung führt die Tour auf dem Stabener Waalweg wieder zurück nach Tschars.
Schnalser Waal
Wanderung · Ötztaler Alpen
Schnalser und Stabner Waalweg
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
5
7,2 km
3:00 h
250 hm
250 hm
Die Verbindung des Schnalser mit dem Stabner Waal ergibt einen aussichtsreiche Rundwanderung, bei der als zusätzliches Schmankerl das Schloss Juval mitgenomen werden kann.
Hexenbänke
Wanderung · Seiser Alm
Panoramarunde auf der Puflatschalm
Premium Inhalt Schwierigkeit leicht
7
8,1 km
3:00 h
325 hm
325 hm
Die größte Hochalm Europas, die Seiser Alm, wird im Norden von der Puflatschalm begrenzt. Die Umrundung bietet schöne Ausblicke, Einkehrmöglichkeiten und eine heidnische Kultstätte.
Blick über den Karer See
Wanderung · Eggental
Leichter Spaziergang um den Karer See
Premium Inhalt Schwierigkeit leicht
1,1 km
0:30 h
30 hm
30 hm
Kurzer, aussichtsreicher Spaziergang um den Karer See im Eggental mit herrlichen Blicken auf den farbenprächtigen See und die Rosengarten- und Latemargruppe
Rückblick auf Schloss Runkelstein
Wanderung · Südtirols Süden
Über die Oswaldpromenade zum Schloss Runkelstein
Premium Inhalt Schwierigkeit leicht
8
8,2 km
2:25 h
284 hm
284 hm
Rundtour über die Oswaldpromenade durch die romantische Landschaft hoch über Bozen mit Besuch des Schlosses Runkelstein
Gemütlich plaudernd den Waalweg entlang
Wanderung · Ortler Gruppe
Tscharser Waalweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
1
7,1 km
2:30 h
355 hm
350 hm
Wir wandern hier entlang eines typischen Vinschgauer Waalwegs. Der Aufstieg zum Schloss Juval wird mit einem herrlichen Ausblick belohnt. Das Wasser und ein dichtes Baum- und Buschwerk verschaffen auch an heißen Sommertagen Kühlung.
Nichts passendes gefunden?

Entdecke viele weitere Touren in der Tourensuche

zur Tourensuche

Plane ganz einfach eigene Touren

zum Tourenplaner
Personalisiere deine Suche!

Vielseitige Regionen der Dolomiten

In den Dolomiten sind Wanderbegeisterte und Naturliebhaber genau richtig: Beeindruckende Bergmassive und atemberaubende Ausblicke auf malerische Landschaften erwarten euch. Der sagenumwobene Rosengarten bietet eines der schönsten Naturschauspiele: Das Alpenglühen lässt die Felsen des Massivs zum Sonnenuntergang in roter Farbe erstrahlen.

Eine Tour zu den Drei Zinnen, dem Wahrzeichen der Dolomiten, ist ein Muss für jeden Besucher. Wenn ihr jedoch einen entspannten Ausflug bevorzugt, erreicht ihr nach ca. 30 Kilometern Fahrt den kristallklaren Pragser Wildsee im Naturpark Fanes-Sennes-Prags.

Ein Höhepunkt für Wanderer ist die Seiser Alm, die größte Hochalm Europas, die in den Südtiroler Dolomiten liegt. Dabei habt ihr die Möglichkeit mit der Bahn von Seis am Schlern zur Bergstation der Seiser Alm zu fahren und von dort zu starten – und dann geht es von Hütte zu Hütte mit wohlverdienter Einkehr.

Wandern durch die abwechslungsreiche Landschaft von Meran

Auf der Südseite der Alpen lädt das Meraner Land zu gemütlichen Spaziergängen entlang der Promenaden und durch die Parks der Stadt, leichten Wanderungen auf den Waalwegen oder zu einer urigen Hütte, aber auch alpinen Touren in die umliegende Berglandschaft ein. Allein in der bunten Kurstadt kommen bereits Urlaubsgefühle auf, da ihr bei mediterranem Flair eine kulturreiche und vielseitige Umgebung auf euch wartet. Wenn ihr möchtet, könnt ihr auch mit einem der umliegenden Bahnen und Lifte zahlreiche Höhenmeter überwinden, um an den Bergstationen entspannt mit eurer Wanderung zu starten.

Die beliebten Wandertouren entlang der Waalwege zeichnen sich durch abwechslungsreiche Pfade und einzigartige Fernblicke aus. Die Steigungen sind eher gering und daher auch perfekt für Familien geeignet. Wer höher hinaus möchte und gute Kondition hat, kann auf einzelnen Etappen des Meraner Höhenweges die Texelgruppe erkunden. Dabei wandert ihr auf dem Vellauer Felsenweg und dem Hans-Frieden-Felsenweg auf einem Pfad, der an einer senkrechten Felswand verläuft. Oder ihr geht auf fast 1000 Stufen bergauf und bergab durch die beeindruckende 1000-Stufen-Schlucht.

Außerdem ist Meran das Ziel des Fernwanderwegs E5, dem Klassiker über die Alpen. Die Alpenüberquerung startet in Oberstdorf und endet im malerischen Meran.

Auf Erkundungstour durch das vielfältige Vinschgau

Auch im Vinschgau erwarten euch schöne Waalwege sowie der Fernwanderweg Vinschger Höhenweg, dessen Etappen ihr gut für Tagestouren nutzen könnt.

Das Vinschgau erstreckt sich im Etschtal vom Reschen bis zur Töll als der höchstgelegene Teil des Etschtals und bietet sich, als eine der schönsten Wanderregionen in Südtirol, ideal für einen Urlaub an. Im Vinschgau befindet sich außerdem das Stilfser Joch, das mit einer Höhe von 2.757 m der höchste befahrbare Gebirgspass Italiens ist. Das Joch ist mit seinen 48 Kehren auf der Südtiroler Seite eine der kurvenreichsten Straßen der Welt.

Auf Wanderungen im Vinschgau erwarten euch außerdem zahlreiche malerische Seen. Wanderwege zum Haidersee, Tarscher See oder Zirmtaler See sorgen für idyllische Erlebnisse. Doch ein See bleibt auf jeden Fall im Gedächtnis: Mitten im Reschensee ragt der romanische Kirchturm der Pfarrkirche von Alt-Graun vor einer einzigartigen Bergkulisse aus dem Wasser. Der Turm hat sich zum Wahrzeichen des Vinschgaus entwickelt.

Die älteste Stadt von Tirol entdecken – Wandern rund um Brixen

In Brixen und Umgebung warten knapp 430 Kilometer Wanderwege auf euch. Abwechslungsreiche Wanderungen durch das Tal und auf den Hausberg von Brixen – die Plose – sorgen für schöne Momente in der Natur und grandiose Ausblicke.

An der Bergstation der Plose startet der beliebte Wanderweg WoodyWalk, der zu den schönsten Wanderungen für Familien in Südtirol zählt. Insgesamt seid ihr auf der Runde weniger als zwei Stunden unterwegs, solltet aber mehr Zeit einplanen, wenn ihr mit Kindern unterwegs seid. Auf verschiedenen Spielstationen wie dem „Nicht-den-Boden-berühren-Weg“ oder dem Wikingerschiff können sich die Kleinen austoben, während die Großen die Aussicht auf die umliegenden Berge genießen.

 

Der WoodyWalk bildet den ersten Teil auf den Dolomiten-Panoramaweg. Wer also weiterhin in den Genuss der einzigartigen Blicke auf die westlichen Dolomiten kommen möchte, geht auf dem Panoramaweg weiter und begibt sich auf eine rund 12 Kilometer lange Rundtour.

Weitere Highlights sind der Brixner Höhenweg, der auch unter dem Namen Zirmhöhenweg bekannt ist und euch ebenfalls auf der Plose entlangführt, oder die Gilfenklamm, die mit tosenden Wasserfällen, luftigen Hängebrücken und herausragenden Schluchten begeistert.

Wandertouren rund um die Landeshauptstadt Bozen

In den weiten Tälern rund um Landeshauptstadt Bozen, die direkt an der Südtiroler Weinstraße liegt, führen Wege durch idyllische Weinberge und bunte Apfelfelder, vorbei an Burgen und Schlössern. Eine ideale Umgebung für entspannte Spaziergänge und Wanderungen mit der Möglichkeit, in den charmanten Weindörfern innezuhalten. Vom Talkessel aus könnt ihr zu Fuß oder mit der Bergbahn zum Aussichtsberg Rittner Horn und vom Gipfel den herrlichen Blick auf die Dolomiten genießen.
Wanderung · Südtirols Süden
St. Oswald-Promenade
Premium Inhalt Schwierigkeit leicht
Strecke 6,8 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 160 hm
Abstieg 160 hm

Hoch über Bozen schlendern wir auf der St. Oswaldpromenade entlang und besuchen auf dem Rückweg Ötzi, den berühmten Mann aus dem Eis, der vor 5000 ...

1
von Anne Habermeier,   ADAC Wanderführer
Premium Inhalt Schwierigkeit leicht
Strecke 8,2 km
Dauer 2:25 h
Aufstieg 284 hm
Abstieg 284 hm

Rundtour über die Oswaldpromenade durch die romantische Landschaft hoch über Bozen mit Besuch des Schlosses Runkelstein

8
von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Premium
Wanderung · Südtirols Süden
Wanderung von Bozen auf den Ritten
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 8 km
Dauer 3:20 h
Aufstieg 989 hm
Abstieg 39 hm

Wanderung von der Oswaldpromenade im Bozner Stadtteil Zwölfmalgreien über die Hänge des Hörtenbergs nach Maria Himmelfahrt und nach Oberbozen.

von AVS-Ortsstelle Ritten,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Südtirols Süden
Von Bozen zur Ruine Rafenstein
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
Strecke 10,1 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 489 hm
Abstieg 489 hm

Ein Stadtrundgang wird mit einer Wanderung zur Ruine Rafenstein verbunden. Von den historischen Gemäuern genießt man eine großartige Aussicht auf ...

von Viktoria Specht,   ADAC Wanderführer

Wo kann man in Südtirol am besten wandern?

Südtirol hat zahlreiche wunderschöne Regionen zu bieten, die sich alle perfekt zum Wandern eignen. Solltet ihr einen längeren Aufenthalt planen, findet ihr in den idyllischen Gemeinden und schönen Städten stets ein erholsames Hotel oder eine gemütliche Ferienwohnung. Entdeckt hier die einzelnen Regionen, die euch näher interessieren. Viel Spaß beim Stöbern!

Wieviele Naturparks gibt es in Südtirol?

In Südtirol gibt es aktuell acht Naturparks. Mit 40.000 ha wäre der Naturpark Sarntaler Alpen der größte und neunte Naturpark Südtirols. Die notwendigen Kriterien sind laut Medienberichten bereits erfüllt, eine Schutzzone für die Landschaft wird in Kürze eingerichtet. Folgende Gemeinden wären involviert: Sarntal, Ritten, Vöran, Ratschings, Brixen, Klausen, Hafling, Mölten, Jenesien,  Freienfeld, Franzensfeste, Vahrn, Feldthurns,  Villanders und Barbian. Besonders beliebt bei Wanderer sind die Naturparks Fanes-Sennes-Prags und Puez-Geisler.

Empfehlungen aus der Community

  2.522
Bewertung zu Walther-von-der-Vogelweide Rundweg in Lajen von Francesco
21.11.2022 · Community
Gemacht am 20.11.2022
Foto: Francesco Muscillo, Community
Foto: Francesco Muscillo, Community
Foto: Francesco Muscillo, Community
Bewertung zu Tour zur Kiener Alm von Peer
17.11.2022 · Community
Das ist eine schöne Tour! Wir sind sie im November bei wunderschönem Wetter gelaufen, alles hat zu, fast kein Mensch war unterwegs, einfach herrlich! Lediglich der Abschnitt am Ende, der direkt unter der Seilbahn runter geht ist nicht schön. Weder optisch, noch zum gehen. Der untere Teil dazu auch noch etwas abgerutscht und recht sandig (siehe Foto), das war nicht schön zum gehen. Da wäre es vielleicht doch über den Forstweg schöner. Aber alles andere war super!
mehr zeigen
Sandiger abgerutschter Hang unter der Seilbahn
Foto: Peer Weyrauch, Community
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Wanderungen in den Nachbarregionen