• Wandern rund um St. Martin in Passeier
    Wandern rund um St. Martin in Passeier Foto: Adrian Lack, CC BY, pixabay.com

Wanderungen in St. Martin in Passeier

Südtirol, Italien

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion
Nördlich von Meran befindet sich die kleine Gemeinde St. Martin mitten im Passeiertal. Der Passeirer Wasserfall, das Malerhaus, die Schildhöfe und die barocke Kirche aus dem 13. Jahrhundert im Ortskern prägen das Dorfbild von St. Martin. Das Dörfchen ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen in jedem Schwierigkeitsgrad.
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die 10 schönsten Wanderungen in St. Martin in Passeier

??????
Wanderung · Meraner Land
Alm-Wanderung am Hirzer
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
2
14 km
5:30 h
257 hm
1.605 hm
Die Tour führt zu einem Großteil auf dem Fernwanderweg E5, zu einigen Almen und zu herrlichen Aussichtspunkten.
??????
Wanderung · Naturpark Texelgruppe
Familienrundwanderung über die Ulfaser Alm
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
10,4 km
4:45 h
570 hm
570 hm
Sehr schöne und abwechslungsreiche Familienrundwanderungen im hinteren Passeiertal mit Spielmöglichkeiten am Wasser entlang des Ulfaser Waalweges, atemberaubendem Bergpanorama und der Möglichkeit, auch mit Kindern die Almwanderung um eine kleine Gipfelbesteigung auf die Matatzspitze (2.180 m) zu erweitern.
Wanderung · Meraner Land
Zu den Schildhöfen
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
2
10,6 km
4:00 h
595 hm
595 hm
Leichte Wanderung auf einem Abschnitt des Meraner Höhenwegs zu historischen Höfen im Passeiertal
??????
Wanderung · Meraner Land
Rösslsteig und Meraner Waalrunde
Premium Inhalt Schwierigkeit leicht
12,2 km
4:30 h
380 hm
380 hm
Auf bequemen Pfaden im Passeiertal unterwegs: von Riffian über den Rösslsteig nach Saltaus, Rückkehr auf dem Maiser Waalweg
??????
Wanderung · Stubaier Alpen
„Pilgern“ zum Heu-Walter am Niedersteinhof
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
2
9,5 km
3:00 h
350 hm
350 hm
Leichte Familienwanderung der Passer entlang und an Heuwiesen vorbei hinauf zum Niedersteinhof, der Heimat des Passeirer Heuspezialisten Walter Moosmair.
??????
Wanderung · Meraner Land
Hinab in die Passerschlucht
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
1
12,4 km
4:45 h
636 hm
652 hm
An den Sonnenhängen von Moos in Passeier und am höchstenWasserfall Südtirols vorbei führt uns unsere Frühjahrswanderung bistief in die Passerschlucht hinunter in einen neuen Schluchtenweg.
??????
Wanderung · Meraner Land
Meraner Höhenweg (Südlicher Teil)
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
54,2 km
21:00 h
2.771 hm
2.904 hm
Drei Tage auf dem Meraner Höhenweg unterwegs. Einen der schönsten Wanderwege Südtirols erleben. Man sagt, es gebe in den Alpen keinen Vergleich dazu.
??????
Wanderung · Meraner Land
Der Rösslsteig von Saltaus nach Dorf Tirol
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
9,4 km
3:30 h
460 hm
373 hm
Lange Waalweg-Wanderung von Saltaus über Riffian ins Dorfzentrum von Dorf Tirol mit Blick auf die gegenüber liegenden Berge Hirzer und Ifinger, sowie auf das Etschtal.
??????
Wanderung · Meraner Land
Auf den Spuren von Andreas Hofer
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
8,4 km
3:45 h
772 hm
772 hm
Ein kurzer Waldanstieg führt uns zur Pfandleralm, wo 1810 der Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer gefangen genommen wurde. Almschenke, Gedenkstätte und die Hütte als „Ort des Geschehens“ laden zu Besuch und Besichtigung ein.
??????
Wanderung · Allgäu
E5 - von Oberstdorf nach Bozen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
1
204,6 km
70:00 h
9.000 hm
10.000 hm
Die Alpenüberquerung - unser unvergesslicher Familienurlaub.  In 10 Etappen auf dem klassischen E5 von Oberstdorf nach Bozen. Ca. 150 km zu Fuß, ca. 9.000 HM Aufstieg und etwa 10.000 HM Abstieg. Die Differenz zu den gezeigten Angaben in der Kartenlegende kommt von einer Taxi- und eienr Busfahrt sowie der Gondelfahrt mit der Venetbahn auf den Krahberg.
Nichts passendes gefunden?

Entdecke viele weitere Touren in der Tourensuche

zur Tourensuche

Plane ganz einfach eigene Touren

zum Tourenplaner
Personalisiere deine Suche!

Auf dem Meraner Höhenweg

Der Meraner Höhenweg gehört zu den bekanntesten – und vielleicht auch zu den schönsten – Fernwanderwegen im Alpenraum. Sein südlicher Teil verläuft durch das Passeiertal und ist ideal dazu geeignet, die Region um St. Martin kennenzulernen. Unterwegs genießt ihr stets den Blick auf die traumhafte Bergkulisse rund um das Passeiertal. In seiner ganzen Länge führt der Meraner Höhenweg in einer großen Runde einmal um den Naturpark Texelgruppe herum. Bei einer gesamten Weglänge von gut 93 km beträgt die reine Gehzeit dann etwa 38 Stunden. Die Wanderung gilt als mittelschwer, wobei der südliche Teil durch das Passeiertal Richtung Meran etwas entspannter zu gehen ist als der nördliche Abschnitt. An vielen Stellen gibt es auf dem Meraner Höhenweg Möglichkeiten, ins Innere der Berggruppe abzuzweigen und einen der hohen Gipfel zu erklimmen. Wer den Aufstieg ins alpine Gelände wagt, sollte allerdings über eine gute Kondition, Erfahrung am Berg und das richtige Schuhwerk verfügen. Viele nützliche Infos zum Meraner Höhenweg gibt es unter anderem beim Tourismusbüro in Meran.
Wanderung · Meraner Land
Meraner Höhenweg (Südlicher Teil)
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
Strecke 54,2 km
Dauer 21:00 h
Aufstieg 2.771 hm
Abstieg 2.904 hm

Drei Tage auf dem Meraner Höhenweg unterwegs. Einen der schönsten Wanderwege Südtirols erleben. Man sagt, es gebe in den Alpen keinen Vergleich dazu.

von Andreas Reimund,   Outdooractive Premium

Wandertouren rund um St. Martin in Passeier

St. Martin im Passeiertal ist ein idealer Stützpunkt für passionierte Kletterer und Wanderfreunde. Auf abwechslungsreichen Themenwegen, Almpfaden, Waalwegen und Seenwanderungen führen gut ausgeschilderte Wanderwege zu den urigen Almen der Sarntaler Alpen. Bei einigen Wanderungen beträgt die Gehzeit mehrere Stunden, dort wird eine solide Grundkondition benötigt.

Zu den schönsten Rundwanderungen in St. Martin gehört die Tour zu den Schildhöfen, die über die sonnigen Bergwiesen und aussichtsreichen Hänge oberhalb des Ortes verläuft. Entlang des Weges kommt man an einigen sehenswerten Schildhöfen vorbei, die einst herrschaftliche, bäuerliche Anwesen waren. Wer noch tiefer in die Geschichte der Region eintauchen möchte, wandert auf den Spuren von Andreas Hofer zur Pfandleralm. Hier befand sich 1810 das letzte Versteck des berühmten Tiroler Freiheitskämpfers, bevor er von Napoleons Truppen gefangen genommen wurde. Im Anschluss lohnt sich ein Besuch des Museums Passeier im Zentrum von St. Leonhard, in dem es noch mehr Wissenswertes über die Geschichte des Volkshelden zu entdecken gibt.

Nicht entgehen lassen sollte man sich in St. Martin einen Spaziergang zum Kalmtaler Wasserfall, der mit seiner Fallhöhe von 48 Metern ein schönes Naturspektakel bildet. Über den Passerdammweg ist er von St. Martin aus in rund 2 km leicht und bequem erreichbar.

Ausflüge und Wandertouren im weiteren Passeiertal

Von St. Martin aus lassen sich zahlreiche lohnenswerte Tagesausflüge im Passeiertal unternehmen. Wanderwege für jeden Geschmack finden sich zwischen den lieblichen Almwiesen rund um St. Leonhard und dem hochalpinen Gelände der Texelgruppe. Idyllische Bergdörfer wie Stuls oder Pfelders sind ideale Ausgangspunkte für schöne Wanderungen. Auch Mountainbiker können hier auf zahlreichen Strecken die Natur genießen.

Die kurvenreichen Passstraßen am Timmelsjoch und am Jaufenpass sind Traumziele für Motorradtouren. Wer die Fahrt auf der Panoramastraße zum Timmelsjoch mit einer Wanderung verbinden möchte, kann zum malerisch gelegenen Seebersee wandern. In dem glasklaren Bergsee spiegeln sich die schneebedeckten Gipfel der Ötztaler Alpen. Die Runde zum Seeber See ist in etwa 2,5 Stunden zu bewältigen und ist als leicht eingestuft. Zwei Almhütten laden zudem unterwegs zu einer Einkehr ein.

Für Familien bietet Pfelders im hinteren Passseiertal schöne Wanderungen. Ein besonderes Erlebnis ist hier das Steinlabyrinth hoch über dem malerischen Tal und die rasante Abfahrt auf der kurvenreichen Straße mit den „Mountain Carts” von der Bergstation der Grünboden-Bahn. Eine andere Wanderung führt von Stuls auf die sonnige Hochalm. Diese sehenswerte Tour ist für kleinere Kinder eher als schwer einzuschätzen.

Ein Naturerlebnis der Extraklasse sind die Stuller Wasserfälle in der Passerschlucht. Von Moos in Passeier aus ist die Schlucht über einen schönen Wanderweg bestens erschlossen. In zwei Kaskaden fällt der Stuller Wasserfall 112 und dann 230 Meter tief, was ihn zu einem der höchsten Wasserfälle Europas macht.

Für einen Tagesausflug mit Wandertour lohnt sich das ursprüngliche Bergdorf Walten, das auf einem sonnigen Hang oberhalb von St. Leonhard liegt. Traditionsreiche Höfe und alpines Gelände prägen hier das Landschaftsbild. Wer genügend Zeit und eine gute Kondition mitbringt, wandert vom Wannser Hof aus links herum zum Wannser Joch und über das Sailer Joch wieder hinab nach Walten. Der Schwierigkeitsgrad der Wanderung ist schwer, sie nimmt etwa 5 Std 30 Min in Anspruch. Belohnt werdet ihr dafür auf dem Joch mit einer fantastischen Aussicht auf die vielen Gipfel der Sarntaler Alpen und über das Unterbergtal.

Empfehlungen aus der Community

  37
Bewertung zu Passerschluchtweg von Andrea
24.08.2021 · Community
mehr zeigen
Gemacht am 24.08.2021
Foto: Andrea Dellera, Community
Foto: Andrea Dellera, Community
Foto: Andrea Dellera, Community
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Wanderungen in der Umgebung

Ähnliche Touren in St. Martin in Passeier