• Wanderer am See Črno Jezero in den Wäldern des Pohorje-Gebirges.
    Wanderer am See Črno Jezero in den Wäldern des Pohorje-Gebirges. Foto: Jošt Gantar, Slovenian Tourist Board
  • Die Aussicht von Mangartsko sedlo.
    Die Aussicht von Mangartsko sedlo. Foto: Ciril Jazbec, Slovenian Tourist Board
  • Wanderer auf dem Kriški podi.
    Wanderer auf dem Kriški podi. Foto: Jošt Gantar, Slovenian Tourist Board

Slowenien ist ein Paradies für Wanderer

Europa

Slovenia Outdoor  Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Autor dieser Seite

Das Wandern hat in Slowenien einen besonderen Stellenwert. Slowenien erstreckt sich auf einer Fläche von gut 20.000 Quadratkilometern, die von nahezu 10.000 Kilometern markierter Wanderwege durchzogen ist. Fast 70 Prozent der Landesfläche sind Berg- und Hügelland.  Das Küstenland geht am sog. Karstrand ins Mittelgebirge und dann weiter ins Hochgebirge über, bis es im 2864 Meter hohen Triglav seinen höchsten Punkt erreicht. Entdecken Sie Sloweniens weitläufiges Wanderwegenetz und überzeugen Sie sich, dass die Slowenen ein echtes Wander- und Bergsteigervolk sind. 

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Personalisiere deine Suche!

Julische Alpen

Hoch oben auf dem Gipfel bleibt die Zeit stehen. Hier erheben sich die Berge bis zu 2500 m hinauf. Die Julischen Alpen sind die höchste Hochgebirgsgruppe Sloweniens. Der Triglav ist mit 2864 Metern der höchste Gipfel Sloweniens. Zahlreiche verzweigte Wanderwege führen durch Gletschertäler, zwischen Steilwänden oder über waldbedeckte Hochebenen zu den hohen Gipfeln hinauf. Falls Sie sich nicht entscheiden können, welchen Weg Sie wählen sollten, dann begeben Sie sich ganz einfach auf den Fernwanderweg Julische Alpen, wo Sie auf 300 Kilometern die Schätze des Natur- und Kulturerbes im gesamten Gebiet entdecken werden.  Der meiste Teil der Julischen Alpen gehört zum Nationalpark Triglav.

Gebirgsgruppe
Julische Alpen

Die Julischen Alpen sind ein Gebirgszug mit einer Fläche von 4.400 km², der sich über Slowenien und Italien erstreckt. ...

Julische Alpen

Karawanken

Entdecken Sie die Naturschönheiten der Karawanken, des längsten Gebirgszug Sloweniens. Zahlreiche Wege führen zu Aussichtsgipfeln, Almen, Tälern und Schluchten. Auf dem Weg können Sie Wasserfälle, zahlreiche Tier- und Pflanzenarten sowie ein reiches Naturerbe und ein guterhaltenes Kulturerbe sehen. Ein wahres Naturwunder sind hier die Narzissen auf dem Berg Golica, die im Frühjahr so zahlreich und prächtig blühen, das die Hänge wie mit Neuschnee bedeckt erscheinen.

Steiner Alpen

Die Steiner Alpen sind eine extrem beliebte Wanderdestination. Die höchsten Gipfel reichen bis auf 2500 m hinauf und sind über gut markierte Bergwanderwege zu erreichen. Die Hirtenalm Velika planina gehört zu den schönsten slowenischen Almen. Inmitten des Hochgebirges liegen zwei der schönsten Täler Sloweniens – das Logar-Tal (slow. Logarska dolina) mit dem Wasserfall Rinka und das Tal Kamniška Bistrica. Ein ganz besonderes Erlebnis ist die Wanderung auf den Gletscher am Fuße des Berges Skuta, ein beliebter Aussichtspunkt ist der Gipfel Storžič.

Die Velika planina ist die größte Hirtensiedlung in Europa
Foto: Jessica Dales, Slovenia Tourist Board

Nach einer Wanderung ist eine gemütliche Rast eine Wohltat

In speziellen Unterkünften für Wanderer, meistens in Hotels, können Sie eine gemütliche Unterkunft finden. In den Bergen können Sie in Berghütten und Chalets übernachten.

Empfehlungen aus der Community

  556
Bewertung zu Grmada and Tosc from Topol von Maruša
22.11.2022 · Community
mehr zeigen
Gemacht am 28.10.2022
Foto: Maruša Orel, Community
Bewertung zu NA LUBNIK iz Škofje Loke von Maruša
22.11.2022 · Community
mehr zeigen
Gemacht am 27.10.2022
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Wanderungen in den Nachbarregionen