• Wandern im Kaunertal mit Blick auf den Gepatschspeicher
    Wandern im Kaunertal mit Blick auf den Gepatschspeicher Foto: Christian Klingler, CC BY-SA, wikimedia

Wanderungen im Kaunertal

Tirol, Österreich

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion

Das Kaunertal gilt, trotz der teilweisen Erschließung mit Bergbahnen, als eines der ursprünglichsten Täler in Tirol und bietet abseits der erschlossenen Gebiete ganz viel Ruhe und eine intakte Natur. Auf Grund der Höhe der umliegenden Ötztaler Alpen können sich hier vor allem Freunde alpiner Pfade und Höhenwege austoben. Du findest aber auch einfache Touren zu Almen und Hütten sowie Themenwege, die für die ganze Familie geeignet sind.

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die 10 schönsten Wanderungen im Kaunertal

Karte / Panoramaweg ab Naturparkhaus Kaunergrat
Wanderung · Kaunertal
Panoramaweg ab Naturparkhaus Kaunergrat
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
17,5 km
6:15 h
656 hm
996 hm
Auf dem Panormaweg vom Naturparkhaus Kaunergrad über die Aifner Alm zur Falkaunsalm und Abstieg ins Kaunertal.
Wanderung · Ötztaler Alpen
Verpeilhütte - Zustieg von Feichten
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
1
4,1 km
2:00 h
771 hm
41 hm
Von Feichten benötigt man knapp zwei Stunden, um bis zur Verpeilhütte zu gelangen.
??????
Wanderung · Tiroler Oberland
Wiesenhof - Falkauns - Gallruthstollen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
10,1 km
3:43 h
441 hm
448 hm
vom Wiesenhof zur Falkaunsalm, Dr.-Angerer-Höhenweg zur Gallruthalm, zurück durch den Gallruthstollen und zum Wiesenhof
??????
Wanderung · Ötztaler Alpen
Wanderung zur Nassereinalm (barrierefrei)
empfohlene Tour
7,8 km
2:28 h
285 hm
285 hm
??????
Wanderung · Ötztal
Brandenburgerhaus
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
14,8 km
6:00 h
1.673 hm
277 hm
??????
Wanderung · Tiroler Oberland
Gepatschhaus - Ölgrubenjoch
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
2
4,8 km
2:36 h
1.132 hm
8 hm
Aussichtsreiche Wanderung vom Gepatschhaus am Gepatsch-Stausee ins exponierte Ölgrubenjoch.
??????
Wanderung · Tiroler Oberland
Nasserein - Schwarzsee
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
8,4 km
3:19 h
592 hm
591 hm
von der Nasserein Alm zum Schwarzsee (2.604 m)
??????
Wanderung · Tiroler Oberland
Verpeilalm - Knappensteig
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
7,7 km
3:25 h
651 hm
651 hm
von Unterhäuser den alten Verpeilweg auf die Verpeilalm, zum Adlerblick und über den Knappensteig zurück nach Feichten
??????
Wanderung · Tiroler Oberland
E5 Variante: Von der Verpeil- zur Kaunergrathütte
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
5,9 km
3:13 h
1.092 hm
291 hm
Die Überschreitung des Madatschjochs bildet den Höhepunkt der von der Mainzer DAV-Sektion jeden Sommer begangenen E5-Variante über den Kaunergrat.
Wanderung · Allgäu
Fernwanderweg E5 Oberstdorf-Meran mit Variante Kaunertal und Ötzifundstelle
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
1
149,6 km
57:00 h
9.000 hm
12.417 hm
9 Etappen, Kartografiert nach dem Routenverlauf gemäß der Beschreibung im Rother Wanderführer "Fernwanderweg E5", Auflage 2010 mit Varianten, hier: Etappen 7, 8, 9, V 10.1, V 10.2, V 10.3, V 10.4, V 11, V 12;
Nichts passendes gefunden?

Entdecke viele weitere Touren in der Tourensuche

zur Tourensuche

Plane ganz einfach eigene Touren

zum Tourenplaner
Personalisiere deine Suche!

Wanderungen zu Almen und Hütten

Hoch über dem Tal wandern, von Alm zu Alm, in einer unberührten Landschaft – was gibt es schöneres im Sommer? Im Kaunertal findest du zahlreiche Möglichkeiten für Wanderungen dieser Art. Das ursprüngliche Tal bietet Touren inmitten des Naturparks Kaunergrat, die für die ganze Familie geeignet sind. Dabei erlebst du nicht nur eine ursprünglich wilde, wunderschöne Landschaft, sondern kommst in den Genuss der auf den Almen erzeugten Produkte. Wandern im Kaunertal heißt Wandern im Einklang mit den Menschen und der Natur.

Panoramaweg Falkaunsalm – Aifneralm

Auf dieser Wanderung am Kaunerberg wird dir einiges geboten: Neben dem traumhaften Panorama bis in den Talschluss und ins Inntal, kommst du an zwei bewirtschafteten Hütten vorbei. Der Start der Tour liegt bei der Falkaunsalm, eine Zufahrt mit dem PKW ist möglich. Der Pfad führt manchmal aussichtsreich, manchmal durch den Wald bis zur Aifner Alm, wo du dich mit einer zünftigen Jause für den Rückweg stärken kannst.

Wanderungen zur Verpeilhütte

Die Verpeilhütte ist einer der beliebtesten Ziele für einfache Wanderungen im Kaunertal. Sie ist auf unterschiedlichen Wegen zu erreiche – es gibt bestimmt für jeden eine passende Variante. Von der unbewirtschafteten Verpeilalm findet sich auch ein barrierefreier Weg zur Verpeilhütte und zweimal pro Woche fährt ein Wanderbus hoch zur Alm. Die Verpeilhütte ist auch ein guter Ausgangspunkt für weitere Touren im Naturpark Kaunergrat.

Tipp: Knappensteig und Adlerblick

Der Knappensteig ist eine aussichtsreiche und wohl die lehrreichste Wanderung im Kaunertal. Vom Infobüro in Feichten geht es zu Beginn in Richtung Verpeilalm. Am Weg zum Adlerblick und Bergwerksblick kommst du an einer Station vorbei, die den Abbau von Erz nachstellt – eine Erinnerung an die beschwerliche Arbeit der Knappen. Danach gibt es die Möglichkeit, einen Stollen zu erkunden und du kommst an einer Hütte vorbei, deren Grundmauern aus dem Mittelalter stammen. Nach weiteren Einblicken in das einstige Leben und Wirken der Kaunertaler Knappen und immer wieder tollen Ausblicken, geht es, vorbei an einem Wasserfall, wieder hinab nach Feichten.

Wanderung · Tiroler Oberland
Verpeilalm - Knappensteig
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 7,7 km
Dauer 3:25 h
Aufstieg 651 hm
Abstieg 651 hm

von Unterhäuser den alten Verpeilweg auf die Verpeilalm, zum Adlerblick und über den Knappensteig zurück nach Feichten

von Wiesenhof Klotz,   Community

Wanderungen und Bergtouren am Kaunergrat

Der Kaunergrat, der das Pitztal vom Kaunertal trennt, ist in großen Teilen ein Naturpark und für seine Schönheit weithin bekannt. In diesem Gebiet reihen sich zahlreiche Dreitausender aneinander, es beherbergt die größte Steinbockkolonie der Ostalpen und zeichnet sich durch eine unverfälschte Wildnis sowie intakter Kulturlandschaften aus. Der Naturpark ist eines der ursprünglichsten Gebiete in Tirol. Kein Wunder, dass Wanderungen und Bergtouren in diesem Gebiet so beliebt sind. Gipfeltouren sind aufgrund der Höhe der Berge hier meist anspruchsvoll und bedürfen guter Kondition und alpiner Erfahrung. Hier eine Auswahl der schönsten Touren am Kaunergrat für all jene, die mittelschwere bis anspruchsvolle Touren mögen:

  • Stupfarri Kopf: Eine für Kaunergrat-Verhältnisse einfache Wanderung auf den wenig markanten, aber doch wunderbar aussichtsreichen Stupfarri Kopf.
  • Madatschkopf: Aussichtsreiche Bergwandertour von der Verpeilalm. Der Pfad ist gut zu gehen, erfordert im Gipfelbereich etwas mehr Aufmerksamkeit.
  • Schweikert: Der Schweikert ist eine weitere Bergtour im Gebiet der Verpeilhütte. Stellenweise sehr ausgesetzt und es besteht Absturzgefahr – nur für erfahrene Wanderer, die alpine Pfade mögen.

Touren im Talschluss

Im Talschluss der Gletscherregion Kaunertal bieten sich mehrere Varianten an, den Gletschern näher zu kommen. Eine Möglichkeit ist der Gletscherlehrpfad. Hier erlebst du die wilde Landschaft des Hinteren Kaunertals und erhältst einen guten Eindruck davon, wie die Gletscher die Landschaft über die Zeit geprägt und verändert haben. Auf dem Lehrpfad wanderst du in Richtung der Gletscherzunge und kommst an Gletscherschliffen und dem Gletschertor vorbei. Nach der Tour bietet sich eine Einkehr im Gepatschhaus an.

Auf der Kaunertaler Gletscher-Panoramastraße kannst du im Sommer bis auf eine Höhe von 2.750 Meter hoch fahren. Detail am Rande: Hier befindet sich auch die höchste Postbushaltestelle Österreichs. Eine Anreise mit dem Postbus ist daher auch im Sommer möglich. Rund um die Kaunertaler Gletscherstraße gibt es einige Tourenmöglichkeiten, wie etwa aufs Weißseejoch. Beim Gepatschhaus startet die anspruchsvolle Wanderung hinauf zum Ölgrubenjoch.

Für Weitwanderer sind hier natürlich die Übergänge interessant, wie etwa zum Taschachhaus in Richtung Pitztal.

Tipps für deinen Urlaub

Anreise und Mobilität: Auch wenn das Kaunertal etwas versteckt liegt, ist die Anreise mit Öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu bewerkstelligen. Der Bahnhof Landeck-Zams wird von Fernreisezügen regelmäßig angefahren. Mit dem Postbus oder dem Taxi sind dann die Orte im Kaunertal gut zu erreichen. Vor Ort kann auf die Wandertaxis zurückgegriffen werden, die alle beliebten Ausgangspunkte von Wanderungen mehrmals die Woche ansteuern.

Freizeittipps: Neben den vielen schönen Wanderungen finden Familien vor allem am Sommerberg Fendels spannende Freizeitmöglichkeiten, besonders für Kinder. Neben verschiedenen Wander-Themenwegen, gibt es einen Bike Trail und großzügig angelegte, barrierefreie Spielplätze. Fendels liegt am Taleingang zum Kaunertal und ist auch mit dem Bus schnell erreichbar.

Empfehlungen aus der Community

  7
Bewertung zu Alpenüberquerung von Conny
31.12.2019 · Community
Alpenüberquerung auf dem E5, allerdings fernab vom großen Trubel.
mehr zeigen
Gemacht am 22.07.2019
Bewertung zu Gepatschhaus - Ölgrubenjoch von Susanne
28.10.2019 · Community
Gemacht am 12.10.2019
Foto: Susanne Segna, Community
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Ähnliche Touren im Kaunertal