Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zur Zsigmondy-Comici-Hütte in Sexten

Sexten Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zur Zsigmondy-Comici-Hütte in Sexten

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:30 h
  • Strecke
    11.5km
  • Höhenmeter
    770 hm
  • Max. Höhe
    2225 m
Das Fischleintal im Hochpustertal ist eines der beeindruckendsten Täler Südtirols; beim Aufstieg zur Hütte hat man den 3049 Meter hohe Zwölfer ständig vor Augen. Die Schutzhütte befindet sich in der Nähe der alpin-historisch, fast bedrohlich wirkenden Nordwand des Zwölfers.

Wegbeschreibung

Vom Fischleinboden im gleichnamigen Sextner Seitental (1454 m; Straße von Moos herein; Parkplätze; hier das Hotel »Dolomitenhof«) in 0:30 Std. auf dem breiten Talweg nahezu eben hinein zur Talschlusshütte (1540 m; Gaststätte), von da auf dem Weg 102/103 im Altensteintal kurz hinauf bis zu einer Wegteilung mit Hinweisschildern (gerade weiter zur Dreizinnenhütte), hier links ab, auf dem unschweren Weg 103 über den Bach und hoch über dem engen Bacherntal großteils mittelsteil hinauf zur Zsigmondyhütte (2224 m; Sommerbewirtschaftung); ab Fischleinboden gut 2:30 Std. – Abstieg wie Aufstieg; 2 Std.

Startpunkt

Dolomitenhof, Fischleinboden

Zielpunkt

Dolomitenhof, Fischleinboden

Besonderheiten

Wanderungen von der Hütte aus: Höhenweg zur Dreizinnenhütte: Weg Nr. 101 zur Büllelejochhütte (2528 m; bewirtschaftete Bergschenke) und weiter zur Dreizinnenhütte; 2 Std. – Alpinisteig (lange Querung, teilweise Klettersteig, nur für Klettersteigerfahrene!); ca. 3 Std. – Eissee (2328 m): Auf Steig 101/103 südostwärts in Richtung Giralbajoch und zum links des Weges liegenden Seelein; 20 Min. – Giralbajoch (2431 m; dahinter das Rif. Carducci, 2297 m): Steig 101/103 zum Eissee und 103 südostwärts weiter zum Joch; 0:45 Std., leicht.

Parken

Dolomitenhof

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Innichen und mit dem Bus zum Dolomitenhof (Fischleintal).

Anfahrt

Durch das Pustertal bis nach Innichen und abzweigen nach Sexten bis zum Dolomitenhof im Fischleintal.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

 

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Zur Startseite