Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zur Oberetteshütte in Matsch

Mals Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zur Oberetteshütte in Matsch

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    11.7km
  • Höhenmeter
    850 hm
  • Max. Höhe
    2666 m
ab der Hütte bieten sich verschiedene Wanderungen an

Wegbeschreibung

Vom Inneren Glieshof im hintersten Matscher Tal (Gasthaus, 1807 m; hierher Straße von Tartsch im Vinschgau) am ostseitigen Talhang auf markiertem Weg teilweise eben hinein zur aufgelassenen Inneren Matscher Alm (2022 m). Hier nicht rechts ab, sondern auf dem breiten Weg (weiterhin Mark. 1) eben bis leicht ansteigend durch lichte Lärchenbestände und freie Hänge talein zur Talstation der Hütten-Materialseilbahn und nun stärker ansteigend auf dem mit Nr. 1 markierten Bergsteig über freie Berghänge in ziemlich langem Anstieg empor zur Hütte (2677 m); ab Glieshof 21/2 Std. – Abstieg wie Aufstieg; 21/2 Std. (oder über die Saldurseen; siehe Wanderziele).

Startpunkt

Innerer Glieshof

Zielpunkt

Innerer Glieshof

Besonderheiten

Wanderziele im Bereich der Hütte: Weißkugel (3739 m): Fels- und Eistour, ca. 4 Std., nur gletscher- und hochgebirgserfahrenen Alpinisten vorbehalten! Abstiegsalternative über die Saldurseen: bezeichneter Steig empor zu einer Scharte (3038 m), jenseits hinab zu den Seen und ins Tal; 4–5 Std.; für etwas Geübte nicht schwierig.

Parken

Glieshof

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschger Bahn nach Mals und mit dem Wandertaxi ins Matscher Tal zum Glieshof.

Anfahrt

Durch den Vinschgau bis nach Tartsch und ins Matscher Tal bis Talschluss.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Zur Startseite