Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Zur Kumpflalm und zum Klammbach-Wasserfall

Rasen-Antholz
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zur Kumpflalm und zum Klammbach-Wasserfall

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    8.0km
  • Höhenmeter
    570 hm
  • Höhenmeter
    570 hm
  • Max. Höhe
    1822 m
Diese Wanderung führt vorbei an der urigen Kumpfl alm und weiter über Stock und Stein bis zum tosenden Klammbach-Wasserfall.

Wegbeschreibung

Die Wanderung führt auf der Wegmarkierung 12 zur Kumpfl alm (1653 m, bewirtschaftet). Der Weg verläuft auf gutem Forstweg durch den schattenspendenden Wald mäßig steil hinauf zur Alm. Die tollen Ausblicke, die der Aufstieg immer wieder auf das Antholzer Tal und die Rieserfernergruppe erlaubt, machen diese Tour besonders reizvoll. Nach etwa einer Stunde Gehzeit wechselt die Markierung von der Nummer 12 auf die 6A und man erreicht alsbald die auf einer schönen, idyllischen Almwiese gelegene, urige Kumpfl alm. Ein fantastisches Panorama mit ausgezeichneter Fernsicht auf das unten liegende Tal lädt zu einer Rast ein. Nun geht es zurück zum zuletzt gesehenen Schild (10 Min.) und folgt wieder dem Weg mit der Markierung 12, die Teil des Mittertaler Höhenwegs ist, in Richtung Klammbach-Wasserfall (1532 m). Ein Teil des Weges führt hier über große Steine und felsiges Geröll. Kletterbegeisterte Hunde finden diesen Wegabschnitt sicherlich spannend. Man überquert eine kleine Holzbrücke und folgt dem Waldweg über Wurzeln und Steine steil bergauf. Nach einer weiteren Stunde Gehzeit erreicht man schließlich den Klammbach-Wasserfall, wo tosende Wassermassen in das Klammbachtal stürzen. Auf einem gesicherten Steig kann man das beeindruckende Naturspektakel hautnah erleben. Nun geht es über die Nr. 3 und 12 wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Variante

Als kürzere Variante kann man von der Kumpflalm über den Aufstiegsweg wieder absteigen, ohne zum Wasserfall weiterzuwandern.

Startpunkt

Eggerhöfe, Antholz Mittertal, 1364 m

Zielpunkt

Eggerhöfe, Antholz Mittertal, 1364 m

Parken

Antholz-Mittertal, Ortsmitte

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Bruneck bis nach Rasen, dort ins Antholz-Mittertal einbiegen und bei den Eggerhöfen parken.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Mit Hunden unterwegs in Südtirol

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Kultur