Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zur Klamm am Matscher Bach

Mals Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zur Klamm am Matscher Bach

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:30 h
  • Strecke
    12.3km
  • Höhenmeter
    680 hm
  • Höhenmeter
    680 hm
  • Max. Höhe
    2471 m
Wanderung im Talschluss des Matscher Tales, ein unberührtes Seitental des Vinschgaus, das in die südlichen Ötztaler Alpen führt. Dieses Tal nimmt seinen Ausgang in einer Schlucht, die nur zu Fuß erreichbar ist und Ziel dieser Wanderung ist.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz in der Nähe des Glieshofes im Matscher Talschluss. Man folgt dem Verlauf des Weges Nr. 2 und zugleich dem Verlauf des Saldurbaches in nordöstliche Richtung.Nach rund 1,9 km biegt man links ab und wandert hinauf zur Matscher Alm, die auf 2.045 m liegt. Von der Hütte aus folgt man der Wegmarkierung 7 in nordwestliche Richtung. An der nächsten Weggabelung zweigt man rechts ab und bleibt dabei auf Weg Nr. 7, der nach Nordosten weiterführt. Die Klamm ist, von der Hütte aus, in gut 1:30 Std. erreichbar. Für den Rückweg überquert man den Saldurbach, zweigt an der Weggabelung rechts ab und folgt der Wegmarkierung 2A, dann 1, und dem Saldurbach entlang, zurück zum Ausgangspunkt in südöstliche Richtung.

Startpunkt

Parkplatz Glieshof

Zielpunkt

Parkplatz Glieshof

Parken

Parkplatz unterhalb des Almhotels Glieshof (1807 m)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschger Bahn nach Mals und mit dem Wandertaxi ins Matscher Tal zum Glieshof.

Anfahrt

Durch den Vinschgau bis nach Tartsch und ins Matscher Tal bis Talschluss.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Zur Startseite