Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Zur Düsseldorfer Hütte in Sulden

Sulden
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zur Düsseldorfer Hütte in Sulden

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:15 h
  • Strecke
    9.7km
  • Höhenmeter
    370 hm
  • Höhenmeter
    860 hm
  • Max. Höhe
    2717 m
Mäßig anstrengende Wanderung mit wunderbarer Sicht auf den höchsten Gipfel Südtirols, den fast 4000 Meter hohen Ortler

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt in Sulden, von wo aus der Kanzellift (Sessellift!) zwei- und vierbeinige Wanderer zum Bergrestaurant Kanzel (2350 m) bringt. Von der Kanzel aus folgt man der Markierung Nr. 12 in mäßigem Auf und Ab bis zur Zaybachbrücke, wo sich der Weg mit Steig Nr. 5 kreuzt, welcher aus dem Zaytal herauf- und zur Düsseldorfer Hütte weiterführt und später als Abstiegsweg dienen wird. Nach gut eineinhalb Stunden und einem letzten, steileren Anstieg ist die Düsseldorfer Hütte (2721 m, auch Zaytalhütte genannt) erreicht, welche aussichtsreich auf einer Anhöhe im Nationalpark Stilfser Joch thront. Dort scheinen König Ortler und sein Gefolge, Königsspitze und Zebrù, das markante Dreigestirn der Suldner Gletscherwelt, zum Greifen nahe. Im Norden und im Osten wachen die mächtigen Felsformationen des Hohen Angelus und der Tschenglser Hochwand über die Hütte. Hinter dem Schutzhaus liegen die Zayseen. Hier kann nach Herzenslust gespielt und getobt werden. Auf Steig 5 gelangt man schließlich in zwei Stunden wieder ins Tal, indem man zunächst von der Hütte absteigt und dann über die Almwiesen immer dem Bach entlang durch das Zaytal hinunter nach Sulden wandert. Auf dem letzten Wegabschnitt stürzt sich der Zaybach tosend und schäumend ins Tal. Zuletzt der Beschilderung „Kanzel-Talstation“ folgend, gelangt man nahe dem Sporthotel Paradies zurück zum Ausgangspunkt.

Variante

Wer den Sessellift meiden möchte, kann direkt von Sulden aus auf dem beschriebenen Abstiegsweg (Nr. 5) steil durch das Zaytal zur Hütte aufsteigen. Die Tour führt weiter auf den Steigen 12, 7 und 5 bzw. 5A, die den Wanderer in einer Rundwanderung über die Kanzel zurück nach Sulden bringen (Gesamtgehzeit 5 ½ Std.).

Startpunkt

Talstation Kanzellift, Sulden, 1850 m

Zielpunkt

Talstation Kanzellift, Sulden, 1850 m

Parken

Talstation Kanzellift, Sulden, 1850 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch den Vinschgau bis nach Prad am Stilfser Joch/ Spondinig und weiter nach Sulden. Parken bei der Talstation des Kanzellifts.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Mit Hunden unterwegs in Südtirol

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte