Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zum Rifugio Berti in grandioser Felsarena

Sexten Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zum Rifugio Berti in grandioser Felsarena

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:30 h
  • Strecke
    9.4km
  • Höhenmeter
    470 hm
  • Max. Höhe
    2114 m
Eine ausgezeichnete Wanderung im Herz der Sextner Dolomiten im Hochpustertal.

Wegbeschreibung

Vom Hotel Kreuzbergpass ausgehend, durch Wiesen und Wald etwas steil aufsteigend bis zu einer Senke mit dem Lago dell’Orso. (1.769m). Weiter durch lichten Wald bis zum Sattel Pian della Biscia (1.942 m). Zuerst noch auf altem guten Kriegspfad, windet sich dann der Pfad durch die schrofige latschenbewachsene Ostflanke des Arzalpenkopfes. Hier gibt es auch einige ausgesetzte, aber versicherte Passagen, bis es dann durch eine steile Rinne anstrengend nach oben geht. Es lohnt sich, beim verfallenen Rifugio O. Sala nach oben ein kurzes Stück bis zu einer Aussichtsplattform zu gehen, ein eindrucksvolles Bergpanorama erwartet!  Dann über weite Bergwiesenhänge und –mulden zum Rifugio Berti (1.950 m) absteigen. Rückweg wie Hinweg.

Startpunkt

Hotel Kreuzbergpass.

Zielpunkt

Hotel Kreuzbergpass.

Parken

Gegenüber dem Hotel Kreuzbergpass ist ein Parkplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis nach Innichen und dem Bus bis zum Kreuzbergpass.

Anfahrt

Durch das Pustertal bis nach Innichen. Dort abbiegen ins Sexten Tal und bis zum Kreuzbergpass weiter.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Zur Startseite