Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zum Kortscher See

Schlanders Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zum Kortscher See

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    10.4km
  • Höhenmeter
    720 hm
  • Höhenmeter
    720 hm
  • Max. Höhe
    2522 m
Schlanderser Alm und Kortscher Alm liegen auf dem Weg; der Kortscher See ist nicht der einzige See in diesem Gebiet, höher oben befinden sich noch zwei weitere Seen.

Wegbeschreibung

Um den sehr langen Weg um einiges abzukürzen, fährt man am besten von Schlanders nach Kortsch und auf der zu den Sonnenberghöfen führenden schmalen Straße bis zur Linkskehre, an welcher der breite Schlandrauner Almweg abzweigt (1227 m). Nun auf diesem stets der M 4 folgend in schöner Wanderung teilweise neben dem rauschenden Bach und vorbei an der Schlanderser Alm hinein zu der bereits im Talschluß liegenden Kortscher Alm (2004 m; ab Wegbeginn ca. 2:30 Std.) und von da, weiterhin der M 4 folgend, auf dem Fußweg mittelsteil über freies Berggelände hinauf zum Kortscher See (2510 m); ab Alm knapp 1:30 Std. (die Gehzeit bis zum Hungerschartensee beträgt einer weitere Stunde).



Abstieg: wie Aufstieg

Startpunkt

Kortsch, bei Start Schlandrauner Almweg

Zielpunkt

Kortsch, bei Start Schlandrauner Almweg

Besonderheiten

Kortscher See, Schwarze Lacke und Hungerscharten-see sind seit alters unter der Sammelbezeichnung “Taschlseen” bekannt.

Parken

Linkskurve, bei Start Schlandrauner Almweg

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch den Vinschgau bis nach Schlanders/Kortsch. Abzweigen Richtung Sonnenberghöfe zum Schupfer Hof.

 

Quelle

Book_11

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Natur

Zur Startseite