Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zum Hochganghaus bei Meran

Algund Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zum Hochganghaus bei Meran

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:00 h
  • Strecke
    12.2km
  • Höhenmeter
    490 hm
  • Höhenmeter
    1570 hm
  • Max. Höhe
    1840 m
Die Texelgruppe ist eine großartige Untergruppe der Ötztaler Alpen. Die Hütte befindet sich mitten im Naturpark Texelgruppe, an dessen Südabfall das Haus auf einer grünen Hangverflachung unter den steilen Felsen des Hochgangs steht, eines luftigen Übergangs ins oberste Spronser Tal.

Wegbeschreibung

Von Mitterplars bei Algund (464 m) mit dem Sessellift nach Vellau und mit dem Gondellift weiter hinauf zur Leiteralm (1522 m). Von da zu Fuß auf Weg 24 ein Stück durch Wald hinauf zur Mittleren Kuhalm (1633 m) und dann die Waldhänge westwärts querend hinüber zum Hochganghaus (1839 m); ab Leiteralm 1:30 Std. – Empfohlener Abstieg: Von der Hütte auf Weg 7 in Serpentinen durch Wald hinunter zu den Wiesen und Höfen von Vertigen, dann links abdrehend und den Töllgraben querend (stets Mark. 7) zum Saxnerhof, weiter nach Oberplars und zurück zum Ausgangspunkt; ab Hütte 2:30 Std.

Startpunkt

Mitterplars

Zielpunkt

Mitterplars

Besonderheiten

Wanderungen von der Hütte aus: Spronser Langsee (2377 m): Steig 7 (ausgesetzt, fixe Halteketten) empor zum Hochgang (2455 m; ca. 1:30 Std.), später rechts hinab zum See; knapp 2 Std. – Franz-Huber-Weg zur Lodnerhütte (2262 m): Höhensteig, Mark. 7 A (teilweise versichert), 4 Std., nur für Geübte. – ()AVS-Jugendweg zur Nassereithhütte (1523 m): Höhenweg 24 (leicht abwärts), 1:30 Std. – Partschinser Rötelspitze (2625 m): Steig 7 (ausgesetzt, fixe Halteketten) zum Hochgang, dann mark. Steigspuren rechts zum Gipfel; 2:30 Std.

Parken

Mitterplars bei Algund

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschgerbahn bis nach Algund.

Anfahrt

Durch das Etschtal bis nach Algund bzw. Plars.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Tim Inkognito

    Über Wanderweg 26 zurück nach Obervellau

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Sonstige

Zur Startseite