Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Zu den Schrüttenseen in Schalders

Vahrn
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zu den Schrüttenseen in Schalders

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    10.9km
  • Höhenmeter
    910 hm
  • Höhenmeter
    910 hm
  • Max. Höhe
    2032 m
Empfehlenswerte Seenwanderung für schöne Sommertage, perfekt für ein Picknick mit der ganzen Familie und etwas Abkühlung im kristallklaren Nass

Wegbeschreibung

Ausgehend vom Parkplatz folgt man der Beschilderung „Schrüttenseen“ (Nr. 13) und wandert dem Schalderer Bach entlang talein- und bergaufwärts. Immer durch Wald geht es steil nach oben und man gewinnt rasch an Höhe. Nach gut zwei Stunden Aufstieg erreicht man zuerst eine kleine Rastwiese und dann bald den größeren der beiden Seen (1970 m). Sein Anblick entlohnt den Wanderer für die Mühen des Aufstiegs. Der See verfügt über einladende, grasbewachsene Uferstellen, an denen Kinder und Hunde wunderbar spielen können. An schönen Sommertagen ist der See meist gut besucht, und ganz Tapfere wagen sogar ab und zu den Sprung ins eiskalte Nass. Dem ausgetretenen Steig am linken Seeufer ohne besondere Markierung für wenige Minuten folgend erreicht man auch den zweiten, kleineren, aber dank seiner smaragdgrünen Farbe ebenso reizvollen See. Er eignet sich aufgrund seiner Uferbeschaffenheit weniger zum Verweilen, aber Hunde, die gerne schwimmen, haben hier mit etwas Glück den See für sich alleine. Die Wanderung ist auch an wärmeren Sommertagen zu empfehlen, da der Aufstieg stets im schattigen Wald und über längere Wegstrecken entlang des rauschenden Baches verläuft. Oben angekommen, bieten die zwei Seen zusätzliche Abkühlung. Der Abstieg erfolgt auf dem beschriebenen Aufstiegsweg.

Startpunkt

Wanderparkplatz Schalders, unterhalb des Steinwendthofes, 1470 m

Zielpunkt

Wanderparkplatz Schalders, unterhalb des Steinwendthofes, 1470 m

Parken

Wanderparkplatz Schalders, unterhalb des Steinwendthofes, 1470 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Brixen kommend durch das Dorf Vahrn hindurch und weiter bis nach Schalders. Hier im Dorf die Bergstraße (beschildert „Schrüttenseen“, zunächst geteert, dann unbefestigt) links hinab ins Schalderer Tal nehmen (Wanderparkplatz bei der Brücke im Wald).

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Mit Hunden unterwegs in Südtirol

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Zur Startseite