Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zu den Almen Juac und Stevia

Wolkenstein in Gröden Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zu den Almen Juac und Stevia

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    6.8km
  • Höhenmeter
    620 hm
  • Max. Höhe
    2326 m
Wanderung zu den Almen Juac und Stevia mit herrlichem Panoramblick in Gröden.

Wegbeschreibung

Anfahrt vom Westrand von Wolkenstein in Gröden (1537 m) bis zum Touristenparkplatz oberhalb des Weilers Daunëi (1675 m). Von da nun zu Fuß der Markierung 3 folgend zuerst kurz auf Hofzufahrt und dann auf Fußweg durch Wald und Wiesen nordwärts hinauf zur Juac-Hütte auf der gleichnamigen Alm (1903 m; Ausschank), nun auf Weg 4 ostwärts zunächst wieder durch Wald und dann über felsiges Steilgelände teilweise über Stufen und in Serpentinen empor zur Silvesterscharte (2280 m), jenseits kurz hinunter zu Wegteilung und links (immer Steig 4) zuerst in ebener Hangquerung und zuletzt in mittelsteilem Anstieg hinauf zur Steviahütte (2312 m; Ausschank); ab Ausgangspunkt 2 Std. – Abstieg: Entweder wie Aufstieg (gut 1:30 Std.) oder auf folgender, etwas kürzerer Route: Von der Hütte zurück bis zur genannten Wegteilung unterhalb der Silvesterscharte, hier dem Wegweiser »Express« folgend links ab, auf dem Hangsteig hinaus zum Grasrücken der Steviola, dann westseitig am felsigen Hang über viele Stufen hinunter zum Wald und durch diesen weiter hinunter zum Ausgangspunkt; ab Hütte knapp 1:30 Std.

Startpunkt

Wolkenstein beim Weiler Daunei

Zielpunkt

Wolkenstein beim Weiler Daunei

Parken

Weiler Daunei

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Waidbruck und mit dem Bus ins Grödental nach Wolkenstein.

Anfahrt

Durch das Grödental bis nach Wolkenstein. Von dort zum Parkplatz oberhalb des Weilers Daunei.

Quelle

Suedtiroler_almen
Aus dem Buch: Südtiroler Almen

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Dal Munt de Juac allo Stevia il sentiero descritto nell'itinerario è il num 17 in salita e 17a in discesa non il numero 4.

  • Avatar von Peter Grosskopf

    Ich bin die Tour heute gegangen. Das Foto (was aktuell von der Juac-Hütte gezeigt wird) entspricht der Hütte, die ich heute gesehen habe. Man erreicht sie sehr schnell und der Aufstieg ist wenig komplex. Anstrengender wird es, wenn es ins Gebirge geht. Auf der Teilstrecke lagen auch zwei sehr große Bäume quer, die man nur mit Klettern überwinden konnte. Erschwerend kam dabei hinzu, dass noch Schnee lag. Die Temperaturen waren trotz Schnee T-Shirt-tauglich. Beim Abstieg auf der Express-Route kann man noch einen benachbarten Gipfel besteigen. Man sollte definitiv Stöcke dabei haben, da auf dem Rückweg wirklich zahlreiche Stufen sind ... Ich kann diese Tour nur empfehlen. Die Aussicht auf Geisler, Sella, Langkofel, Grödner-Tal, ... ist atemberaubend ...

  • Dummy Avatar

    Die Juac Hütte wurde schon vor einigen Jahren abgerissen und koplett neu gebaut. Die Hütte auf dem Foto gibt es lange schon nicht mehr!

Essen & Trinken

Shopping

Kultur

Zur Startseite